ᐅ Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna

Paddeln durch die Sächsische Schweiz ist viel besser als Dampfer fahren. Gerade mit Kindern im Paddelboot. Die obere Elbe fasziniert wirklich.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Zwei neue Zweier fürs Paddeln auf der Elbe

Nachdem wir seit drei Jahren die Vorzüge vom Paddeln mit eigenen Booten genießen, habe ich jetzt unsere kleine, familiäre Kanu-Flotte angesichts der Corona-Reisebeschränkungen noch einmal vollfamilientauglich aufgestockt. Und diesmal nicht gespart. Bin schon gespannt, wie sich das Grabner Riverstar im direkten Vergleich zum Gumotex Seawave schlagen wird. Schließlich sollen diese beide Boote die Hauptlast im Sommerurlaub tragen.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Und so steht der Bootswagen in Erwartung der Paddeltour durch die Sächsische Schweiz schon seit gestern Abend voll bepackt bereit. Obwohl wir nur einen Tag paddeln, mit kaum weniger Gepäck als für das viertägige Wasserwandern auf der Neiße. Aber der Wagen rollt. Wir sind pünktlich am Bahnhof. Und passen sogar in den Aufzug. Aber gerade so.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Die S-Bahn in die Sächsische Schweiz kommt. Die Familientageskarte für den gesamten Verbundraum Oberelbe kostet 20 €. Bahnfahren beim Paddeln finde ich da echt genial.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Einsetzen fürs Paddeln durch die Sächsische Schweiz

Bald schon sind wir in Schöna. Der letzte paddelgerechte Bahnhof in der Sächsischen Schweiz liegt genau bei Elbkilometer 2. Eigentlich würde ich ja auf dem Elbradweg gerne noch bis zum Elbkilometer Null laufen. Aber mit dem schweren Gepäck hat nun auch wieder keiner Lust.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Also pumpen wir die beiden Luftboote hier am Fähranleger auf. Wegen Corona schippert zurzeit sowieso keine Fähre rüber auf die andere Elbseite ins tschechische Hřensko. Tschechiens Grenzen sind leider noch dicht.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Das Aufpumpen geht schnell. Zum Glück verbauen Grabner und Gumotex dieselben Ventile in ihren Booten. Zumindest mit demselben Anschluss. Material und Qualität der beiden Boote sind aber schon unterschiedlich. Das Gumotex ist aus beschichtetem Polyester.

Das Grabner aus Naturkautschuk mit mindestens der doppelten Materialstärke. Dafür wiegt das Riverstar aber auch fast das Doppelte, ist breiter und länger. Musste da nicht lang nach einem Namen für die auf der Elbe zwingend notwendige Bootsbeschriftung suchen.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Mitten beim Aufpumpen bekommen wir Besuch von zwei Paddlern mit Festbooten. Sportliche, einsitzige Kajaks. Ein Traum auf dem Wasser. Ein Albtraum beim Transport. Da ist nichts mit Bahnfahren. Da muss man sich bringen lassen.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Elbe-Biber in der Sächsischen Schweiz

Beim Wassern der beiden Schlauchkajaks über die glitschigen Steine schmeiße ich mich natürlich voll hin. Und dann noch einmal in die Brennesseln. Die Hand zwiebelt jetzt noch.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Aber egal, endlich auf der Elbe paddeln. Team 1 paddelt die zierliche Mary Ann. Mein Team 2 wählt das Schlachtschiff von Grabner. Beide Boote mit Spritzverdeck.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Bevor wir das Riverstar in der Fahrrinne der Elbe haben, ist die Mary Ann schon weit weg.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Aber das hat auch Vorteile. Da, rechts, ein Elbe-Biber lässt sich gerade eine Bootslänge neben uns ins Wasser gleiten. Noch nie gesehen. Ein wirklich großes Tier. Nur die Kamera habe ich nicht schnell genug draußen.

Mitten durch die Sächsische Schweiz paddeln

Wir paddeln zügig vorbei an Schmilka. Hier starten meist die gewerblichen Paddeltouren durch die Sächsische Schweiz. Dreimal dürft ihr raten, mit welchen Booten. Es sind wieder tschechische Gumotex.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Rechts thronen jetzt die Schrammsteine hoch über der Elbe. Die Paddeltour durch die Sächsische Schweiz ist wirklich hübsch. Selbst für uns, die wir hier regelmäßig auf Wanderschaft sind.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Doch es herrscht ganz schöner Gegenwind auf der Elbe. Wenn wir uns links im Lee halten, geht es besser. Gott sei Dank habe ich das Grabner Riverstar gleich mit Steueranlage gekauft. Die Bedienung hat sich mein Vierter in Beschlag genommen und die Steuerschnüre bis ganz nach vorn gezogen. Aber das Ruder funktioniert prima. Und auch so ein kleiner Junge kann so ein riesiges Boot damit super steuern.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Zumindest, wenn er daran denkt. Wenn er es vergisst, paddeln wir im Riverstar auch mal im Zickzack über die Elbe. Denn wenn ich “Weiter nach rechts!” rufe, dreht die Hood recht schnell um 90 Grad. Gewöhne mir also an, immer Gradangaben durchzugeben. “5 Grad Steuerbord!” klappt wesentlich besser.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Das Problem so einer Steueranlage im Paddelboot ist wahrscheinlich, dass die Ruderanlage keinen Nullpunkt wie eine Lenkmittelstellung hat. Überlege also schon die ganze Zeit, wie man eine selbstregulierende Neutralstellung der Steueranlage nachrüsten könnte. Naja, wenn Grabner das noch nicht geschafft hat, wird es wohl nicht so einfach sein.

Elbe-Paddeln von Bad Schandau nach Königstein

Durch den starken Gegenwind merken wir jedenfalls kaum was von der Strömung der Elbe. Vor allem nicht auf dem langen, schnurgeraden Abschnitt der Elbe von Schmilka bis nach Bad Schandau. Dafür gibt es viel zu sehen.

Das hier sind die Sieben Brüder in Postelwitz. Diese 7 Fachwerkhäuser hat ein Vater im 17. Jahrhundert mit den Giebeln zur Elbe dicht an dicht für seine 7 Söhne bauen lassen. Alle Achtung. Das große Vaterhaus steht übrigens ganz rechts, natürlich auch mit dem Giebel zur Elbe.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Die Sächsische Schweiz von der Elbe aus ist ganz anders als gewohnt. Obwohl wir alles natürlich schon kennen, ist es wirklich schön, die Sächsische Schweiz von der Elbe aus zu erpaddeln. Immer mit dem Lilienstein im Blick.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Die kleinen Orte reichen bis dicht ans Wasser. Es gibt aber auch viel Natur beim Paddeln durch die Sächsische Schweiz zu entdecken.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Der Kurort Bad Schandau mit seinem Fünf-Sterne-Hotel direkt an der Elbe ist auch vom Wasser aus richtig mondän geworden.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Ab den beiden Bad Schandauer Elbbrücken greift der Wind nicht mehr so frontal an. Erstmalig machen wir einen Speedtest mit dem Grabner Riverstar und kommen bei leichtem Gegenwind ohne weitere Anstrengung auf 15 km/h Spitze und 12 km/h Durchschnitt über einen halben Kilometer.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Insofern läuft das Riverstar schon wesentlich schneller als das Sevylor Ottawa. Allerdings überholt uns das Gumotex Seawave mit Leichtigkeit. Das tschechische Schlauchkajak ist noch einmal schmaler und wesentlich schnittiger. Ein richtiges Schnellboot.  Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

In Königstein entdecken wir auf dem Campingplatz an der Elbe ein schönes, paddlerfreundliches Restaurant mit flachem Bootsstrand. Das kommt genau richtig. Wir sitzen draußen in der Sonne und freuen uns, wieder einmal in einer Gaststätte sitzen zu können. Hatte ich eigentlich schon den Blick auf den Lilienstein erwähnt?

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Freundliche Bedienung, akzeptables Essen, Blick auf Lilienstein und Königstein. Was will man mehr bei der Paddelpause in der Sächsischen Schweiz? Und beim Blick auf das hübsche Teeglas fallen mir gleich neue Dämmungsvarianten für unser Wohnmobil ein. Wie wäre es denn mal mit einer Vakuumdämmung statt Armaflex?

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Paddeln durch die Sächsische Schweiz ab Königstein

Nach dem Mittagessen geht das Paddeln auf der Elbe von Königstein stromabwärts irgendwie schneller. Der Gegenwind ist weg, es wird kühler. Gute Bedingungen also für schnelleres Paddeln. Das Elbtal vom Fluss aus zu erleben ist nochmal ganz anders als mit dem Dampfer. Sehr hübsch.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Und so fliegen die Kilometer auf der Elbe dahin. Nach Königstein sind wir schon bald in Rathen an der Gierseilfähre. Sonst ist kaum Schiffsverkehr auf der Elbe.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Mein Vordermann freut sich immer, wenn wenigstens mal ein Jetski oder ein Motorboot auf der Elbe heranbraust. Und immer wieder bedauert er es, dass deren Fahrer rücksichtsvoll abbremsen. Denn er liebt es, wenn die Hood schön in den Wellen schaukelt. Und doch liegt das große Grabner absolut stabil auf dem Wasser.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Er wird gleich übermütig und stellt sich mitten auf dem Fluss ins Riverstar. Und zieht sich in Ruhe seine Regenjacke unter die Schwimmweste. Da war ich mit unserer Kentererfahrung im Seawave dann schon ein bisschen nervös. Aber nichts. Das Grabner bleibt ganz ruhig. Super sind auch die Spritzschürzen und das Spritzverdeck. Da bleibt auch bei Regen alles trocken.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Paddeln durch das Tor zur Sächsischen Schweiz

Doch langsam schwinden die Kräfte. Aber das Schöne beim Paddeln durch die Sächsische Schweiz ist ja die im Elbtal verlaufende S-Bahn. Da kann man jederzeit aussteigen und nach Hause fahren. Wir schaffen aber die gesamte Paddelstrecke durch die Sächsische Schweiz. Ist das hier das berühmte Tor der Sächsischen Schweiz in Pirna?

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Nein, es ist natürlich nur die alte Pirnaer Elbbrücke. 32 Kilometer Paddeln auf der Elbe sind aber jetzt genug. Und so steigen wir am Ruderclub Pirna aus.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Exakt 21 trödelige Minuten später sind Boote und Gepäck auf dem Bootswagen verstaut.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Und 15 Minuten später sitzen wir wieder in der S-Bahn. Ein schöner Paddeltag auf der Elbe geht zu Ende. Dank eigener Familien-Kanus ganz spontan, ohne Voranmeldung und Zusatzkosten. Perfekt.

Paddeln durch die Sächsische Schweiz: Elbe Schöna-Königstein-Pirna im Grabner Riverstar und Gumotex Seawave

Info zum Paddeln durch die Sächsische Schweiz

  • Die S-Bahn-Station Schöna liegt genau am Elbkilometer 2
  • Es hat sich noch niemand am schwer beladenen Bootswagen in der Bahn gestört.
  • Detaillierte Kilometertabelle der Elbe auf faltboot.org: Klick
  • Schlauchkajak Gumotex Seawave “Mary Ann”: Klick
  • Schlauchkajak Grabner Riverstar “Hood”: Klick
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.