Kategorie: Marokko 1996

Kreuz und quer durch Marokko – mit Düdo und Enduro.

0

ᐅ Marokko: Versteckte heiße Quellen bei Tarmilate

Mit dem Morgenlicht verließen wir Düdo-mäßig souverän die feuchte Wiese oberhalb der Wasserfälle von Ouzoud ohne zusätzliche Keramik oder eingetauschte Kassetten, aber trotzdem zufrieden. Es...

Souk von Marrakesch 0

ᐅ Marokko: Im Souk von Marrakesch

Frischer marokkanischer Kuchen zum Frühstück – so fängt der Tag gut an. Danach konnte ich ruhigen Gewissens noch ein bisschen mit anderen Motorradfahrern quatschen, da...

Der Düdo in Agadir 0

ᐅ Marokko: Ost-Benzinkocher und West-GS-Fahrer

Nach dem Morgenbade bin ich von dem laut-vertraut rauschenden Juwel 34-Benzinkocher der Kölner GS-Fahrer magisch angezogen worden, woraus sich ein Gespräch entspann, das von Ost-Benzinkochern...

0

ᐅ Marokko: Die Therme von Abaynou

Der Campingplatz Tata steht nach dem gestrigen Unwetter total unter Wasser, die Suzuki aber im Trocknen – das nenne ich Luxus. Und los ging’s nach Abaynou.

Moschee in der Oase von Tinghir 0

ᐅ Marokko: Unwetter über dem Hohen Atlas

Noch vor dem Frühstück sind wir heute Morgen aufgebrochen, um die Lehmbauten jenseits des Flusses zu besichtigen und ein wenig in der Oase zu lustwandeln,...

Markttag in Midelt 0

ᐅ Marokko: Verlassene Pisten um Aouli

Heute zogen wir mit der Susi auf den Spuren des alten Bleibergbaus los. Die erste Attraktion bot sich uns schon am Ortsausgang von Midelt, wo...

Taxistand von Meknes 0

ᐅ Marokko: Allein in Meknes

Meknes steht oft im Schatten von Fes. Die Königsstadt ist zwar kleiner, aber gerade dadurch auch leichter zu erschließen.

0

ᐅ Marokko: Nachts durchs Rif

Nach den gestrigen Temperaturen war der heutige Regen Ansporn, endlich nach Marokko überzusetzen und auf besseres Wetter hinter dem Rif – Gebirge zu hoffen.