ᐅ Matratze im Jeep Wrangler: Offroad Stealth Camper

Deep Sleep im Jeep: Eine Matratze im Jeep Wrangler macht aus dem JKU einen Offroad Stealth Camper mit Tiefschlafgarantie.

Der Jeep Wrangler wird mit Matratze zum Offroad Stealth Camper

Der Jeep Wrangler wird mit Matratze zum Offroad Stealth Camper

Vorteile eines unauffälligen Stealth Campers

Die Zulassungszahlen für Wohnmobile steigen und steigen. Und mit ihnen die Beschränkungen. Gibt kaum noch einen Strand in Westeuropa, an dem die Übernachtung im Wohnmobil nicht verboten wäre. Höhenbalken verhindern oft sogar das Tagesparken. Dazu kommen noch die Coronabeschränkungen.

Auch ich suchte einst die Flucht nach vorn und meinte, mit einem geländegängigen Allrad-LKW einen Schritt voraus zu sein. Hab aber mit meinem Mercedes 1124 AF erfahren, dass so ein alter, großer, schwerer und auffälliger Allrad-Lkw mit Wohnkoffer keine Lösung für die große Reisefreiheit in Europa ist. Unser Mercedes 711 ist zwar besser, aber mitten im Vanlife-Boom auch nicht besonders unscheinbar.

Und so ist für mich das Motto: Höher, schneller, weiter für Reisemobile ein Trugschluss. Nicht nur in Coronazeiten müsste es besser heißen: Kleiner, entspannter, näher. Beim Wildcampen vor allem aber unauffälliger. Kleinbusse wie der Mercedes Vito mit Aufstelldach sind da schon ziemlich optimal. Aber immer noch zu auffällig.

Echtes Offroad Stealth Camping geht eigentlich nur beim Wandern, Radfahren oder Paddeln. Selbst mit dem Wrangler bleibt man doch meist auf Straßen. Und so waren wir mit dem Minicamper auch auf Welt-Reise fast nur onroad unterwegs. Dafür aber vollkommen unauffällig, unreglementiert und unaufwendig. Denn eine gescheite Matratze im Kofferraum kostet selbst mit Anpassung nicht viel und macht jedes Auto zum flexiblen Stealth Camper.

Mit Jeep Wrangler und Matratze auf Welt-Reise

Mit Jeep Wrangler und Matratze auf Welt-Reise

Es muss kein Jeep sein, eine Matratze reicht

Es muss auch kein Jeep sein. Ein weit verbreiteter PKW mit einer klappbaren Rücksitzbank ist sogar noch viel besser. Weil nochmal deutlich unscheinbarer. Und die ganz Harten schlafen zu zweit im Opel Corsa. Denn auch da bekommt man bestimmt eine bequeme Matratze rein.

Mit so einem Minicamper habe ich auch mal angefangen. Damit aber heute der Traum von der unbegrenzten Freiheit im Offroad Stealth Camper kein Alptraum wird, bevorzuge ich mittlerweile was Größeres mit ordentlicher Liegefläche und Platz für eine breite und lange Matratze. Nutzbar für 1 bis 2 Erwachsene oder einen Erwachsenen mit zwei Kindern. Auch bei Regenwetter sehr gemütlich.

Isomatte, Luftmatratze oder Schaumstoffmatratze im Jeep Wrangler?

Isomatte, Luftmatratze oder Schaumstoffmatratze im Jeep Wrangler?

Matratzen-Maße fürs Schlafen im Jeep Wrangler

Zumal der Kofferraum im langen JKU super für eine richtige Schlafmatratze geeignet ist. Denn mit umgeklappter Rücksitzbank ist der Boden unter der Matratze im fünftürigen Wrangler fast komplett eben. Nur steigt die Liegefläche ab der Mitte leicht an. Und ganz oben stört die Mittelarmlehne.

Jedenfalls bringt der Jeep Wrangler JK eine bequeme Liegefläche von 190 x 137/110 cm mit. Zwischen den Radkästen wird es mit 110 cm etwas enger. Aber da sind ja nur die Füße. Platz für Bewegungsfreiheit beim Schlafen im Kofferraum braucht man vor allem in der oberen Hälfte.

Schlafen im Jeep Wrangler: Skizze der Liegefläche und Matratze im JKU

Schlafen im Jeep Wrangler: Skizze der Liegefläche und Matratze im JKU

Isomatte, Luftmatratze oder Schaumstoff im Jeep?

Bis jetzt haben wir im Jeep nicht auf einer speziellen Matratze geschlafen, sondern immer auf normalen Isomatten. Die sind ziemlich dünn. Ziemlich rutschig. Nie genau passend. Aber gehen so. Besser ist natürlich eine richtige Matratze. Eine Matratze, die für den Kofferraum im Jeep angepasst ist. Am besten wie die Rücksitzbank asymmetrisch längs geteilt, damit man trotzdem noch zu dritt oder zu viert fahren kann.

Und bloß keine Luftmatratze zum Aufpusten. Die Dinger halten schon zu Hause nicht. Ich habe ja herzlich gelacht, als ich von den Sleep-deep-Luftmatratzen gelesen habe. Der Name kommt wahrscheinlich daher, dass man früh wesentlich tiefer aufwacht als man am Abend eingeschlafen ist.

Nee, ich will eine flexible und vor allem zuverlässige Matratze für den Jeep. Kein Schickimicki-Ding vom Offroad-Ausrüster, sondern ein praktisches, leidensfähiges Utensil, das auch mit einer feuchten Wiese, ein paar Monaten im Keller und vor allem dem Schlafkondenswasser klarkommt.

Dank umfangreicher Tests und Erfahrungen mit Kondenswasser unter dem Wohnmobil-Bett ist die beste Matratze für den Kofferraum eine Inkontinenzmatratze aus dem Krankenhausbedarf. Die Dinger sind robust wie eine Schaumisomatte und bequem wie zu Hause. Dazu brauche ich aufgrund des wasserdichten PU-Bezuges weder Lattenrost noch Lochplatten zur Hinterlüftung.

Nein, ich will die Matratze im Jeep direkt auf den nackten Kofferraumboden oder meinetwegen auch mal auf die feuchte Wiese legen. Dennoch bleibt die Matratze dank des PU-Bezugs immer trocken. Anders als eine normale Matratze mit normalem Stoffbezug.

Denn das Problem mit Kondenswasser im Auto darf man wirklich nicht unterschätzen. Im ungedämmten Jeep Camper gibt es sonst ganz schnell Gammel unter der Matratze sowie unter allen wasserdurchlässigen Verkleidungen. Oder was meint ihr, was Kondenswasser langfristig mit einer normalen Matratze macht?

Kondenswasser hinter der Kofferraumverkleidung im Jeep Wrangler JKU

Kondenswasser hinter der Kofferraumverkleidung im Jeep Wrangler JKU

Schlafmatratze: Deep Sleep im Jeep

Und so war klar, wo ich nach meiner idealen Matratze für den Jeep Wrangler suche: Wieder im Krankenhausbedarf des immerhin 125-jährigen Matratzenjubilars Dehler, von dem wir vor 3 Jahren schon den Inkontinenzbezug im Aufstelldach hatten.

Diesmal will ich zwei rechteckige Matratzen mit wasserdichtem Bezug für den Jeep kaufen. Und die Matratze dann mit dem Brotmesser selbst an die ganzen Rundungen im Kofferraum anpassen. Den überstehenden Bezug kann man ja problemlos umschlagen.

Doch dann stoße ich auf der Suche nach der besten Matratze für unseren Jeep auf eine Überraschung: Der Webshop hat ja eine versteckte Kategorie für fahrzeugspezifische Produkte mit zwei Matratzen, einem Hängebett und einem Softstorage. Ein Stealth Shop also. Das passt ja.

Die einzige vorkonfektionierte Matratze ist für den Suzuki Jimny. Oh, da ist wohl einer am Werk, der weiß, dass das der bessere Jeep Wrangler ist. Einer, der gewerblich Matratzen verkauft und privat ein Offroad-Faible hat, verfertigt garantiert auch eine Matratze für den Jeep Wrangler.

Fragen jedenfalls kostet nichts. Natürlich sind fahrzeugspezifische Matratzen auf Kundenwunsch nicht nur kein Problem, sondern Tagesgeschäft. Denn Dehler fertigt schon lange Matratzen für Wohnmobile und Boote mit allen möglichen Formen. Man muss halt nur eine Zeichnung hinschicken.

In diesem Fall brauchen die nichtmal meine Kritzelzeichnung, weil ein Mitarbeiter an seinem eigenen Jeep Wrangler Maß für meine Matratze nehmen kann. Das ist zwar ein JL Unlimited, aber warum soll die Matratze nicht auch in meinen JKU passen? So unterschiedlich sind die beiden ja nun auch nicht. Obwohl unser alter JK ohne Höherlegung und die größeren Reifen im Vergleich zum JLU regelrecht zierlich ist.

In den Jeep Wrangler JKU (links) passt 10 cm breitere Matratze als im JL

In den kleineren Jeep Wrangler JKU passt eine 10 cm breitere Matratze als im JL

Test der Matratze im Jeep Wrangler Unlimited

Die Lieferzeit für meine Jeep-spezifische Matratze von nur einer Woche begeistert mich schon mal. Gerade vor Corona-Ostern. Nur der Paketbote war erst gar nicht begeistert, dass er die zwei großen Pakete im Regen durch die Baustelle zu uns schleppen soll. Aber nicht doch. Erstens sind die Pakete gar nicht schwer. Und zweitens hole ich mir meine Matratzen doch selbst am DPD-Bus ab. Einen Sprinter mit 400.000 km im Paketdienst sieht man ja auch nicht jeden Tag.

Ich hätte gar nicht gedacht, dass sich die neuen Jeep-Matratzen mit blauem Inkontinenzbezug zusammenrollen lassen. Das eröffnet ja ganz neue Möglichkeiten beim Verstauen der Matratzen im Auto. Habe aber nicht mal ein Foto gemacht. Und bin gleich mit den ausgerollten Matratzen über dem Kopf im Regen zum Jeep gelaufen. Hätte die Pakete ja auch gleich da auspacken können.

Aber dank der PU-Hülle ist Regen für die Matratzen kein Problem. Kurz abgewischt, und gut. Hab ja extra den Inkontinenzbezug bestellt. Und nicht den schicken, fast originalen Jeep-Bezugsstoff, mit dem die Matratzen dann doch irgendwann durchfeuchten und gammeln. Gerade im Jeep, wo man beim Türen aufmachen gleich Wasser drin hat.

Jeep Wrangler JKU mit Doppel-Matratze aus dem JL

Jeep Wrangler JKU mit Doppel-Matratze aus dem JL

Teilung und Transport der Matratze im Jeep

Jedenfalls passt die Doppelmatratze für den Wrangler JL auch im JK Unlimited. Zwar könnte die Matratze aus dem JL im Fußbereich des JKU nochmal ein bisschen breiter sein. Aber entscheidend ist die volle Breite zwischen den Türen. Dort ist die Matratze sogar 12 cm breiter als im Aufstelldach des Mercedes Vito.

Trotz der 8 cm Höhe kann ich die Matratzen leicht umbiegen oder einrollen und so ganz gut im Kofferraum oder an der Seite neben einer teilumgeklappten Rücksitzbank gut verstauen. Wirklich genial. Alle sind begeistert. Da brauche ich ja gar kein Aufstelldach auf dem Jeep mehr.

3 Schlafplätze auf der Matratze im Jeep Wrangler

3 Schlafplätze auf der Matratze im Jeep Wrangler

Super ist auch die asymmetrische Teilung der Kofferraummatratze entsprechend der Rücksitzlehne. Da kann man nämlich zu dritt oder zu viert fahren und die beiden Matratzen längs verstauen. Und beim Sitzen im Kofferraum hat man eine Unterlage und eine Rückenlehne. Perfekt.

Asymmetrische Teilung der Matratze im Jeep Wrangler JK

Asymmetrische Teilung der Matratze im Jeep Wrangler JK

Infos zu meiner Jeep-Matratze

Jetzt muss ich mir bloß noch Gedanken machen, wo das Gepäck hinkommt. Derzeit stapeln wir alles vorn auf den Sitzen. Nicht optimal, aber erst einmal egal. Die Freude an unserer schönen Doppel-Matratze im Jeep überwiegt.

Auf den Fotos im Shop sieht man übrigens gut den Lautsprecher rechts hinten im Kofferraum des JL. Der sitzt beim JK unter dem Kofferraumboden. So bietet der Jeep Wrangler JK 10 cm mehr Breite für die Matratze im Kofferraum und ist damit besser als der JL fürs Schlafen im Kofferraum geeignet. Ein echter Offroad Stealth Camper. Auch wenn ich so einen Spritfresser wie den Jeep (aktuell 15,6 l) nicht empfehlen kann. Die Matratze aber schon.

  • Die Preise finde ich für 2 individuell an den Jeep angepasste, hochwertige Matratzen echt angemessen. Dehler ist halt kein Offroad-Ausrüster.
  • Und was beim Jeep klappt, funktioniert sicher auch mit Matratzen für andere Fahrzeuge. Einfach mal anrufen und nachfragen.
  • Unsere blaue, wasserdichte Inkontinenz-Matratze für den Jeep Wrangler JL/JK: Klick
  • Wesentlich schicker (aber leider nicht wasserdicht) ist die dunkelgraue Matratze für den JL/JK Unlimited: Klick
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (19 votes, average: 4,95 out of 5)
Loading...

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Anonymous sagt:

    Die wirklich essentiell wegweisenden Beiträge zur Sinnhaftigkeit eines Alt-Allrad-Lkw-ExMo in Europa reflektierend, stellt sich da nicht auch die Frage, ob ein derartiges Gefährt nicht unter v. e. Rubrik subsummiert werden sollte? Wobei ich nichts gegen einen 917 AK oder 1124 AF gesagt haben möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.