ᐅ Iveco-Magirus 110-17 AW der Bundeswehr: Schicke ExMo-Basis 2022

Der Iveco-Magirus 110-17 AW der Bundeswehr ist eine schicke Basis fürs Expeditionsmobil mit gefallenem Preis. Was bringt 2022?

Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4x4: VEBEG-Preise, Ersatzteilversorung, Verbrauch

Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4: VEBEG-Preise, Ersatzteilversorung, Verbrauch

Technische Daten des Iveco Magirus 110-17 der Bundeswehr

Die technischen Daten des Iveco Magirus 110 – 17 der Bundeswehr stammen aus dem äußerst detaillierten Standardwerk zu Iveco Magirus von Dieter Augustin (Seite 240). Das Buch enthält Beschreibungen zu den verschiedenen Baureihen und Unmengen detaillierter Tabellen sowie Fotos von jedem LKW aus Ulm. Nur den Iveco 90-16 hab ich noch nicht gefunden.

Bezeichnung Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4
Quellen Augustin, S. 240 //  TDv 2320/074-12
Baumuster MK
Besonderheit „Iveco-Unimog“
Zeitraum 04/1986-05/1992
Neupreis netto 54.210 €
Netto-Preis 2021 8.370 €
Bestand 2019 11 Stk.
Bestand 2021 10 Stk.
Motortyp R6-Turbodiesel
Kühlung Luft
Hubraum 6.128 ccm
Motor Euro 0 Deutz BF6L913 // 168 PS / 124 kW // 550 Nm
Verbrauch 20-23 l
Getriebe 6-Gang ZF S6-36 B
Fahrerhaus Frontlenker, kippbares Einzelfahrerhaus oder Doka
Leergewicht Fahrgestell 4,9 t
Gewicht Originalaufbau 5,8 t (BW-Pritsche)
Leergewicht WoMo 7,2 t
Reisegewicht 8,5 t
Zul. Gesamtgewicht 11,8 t
Achslasten 4.700 kg vorn // 7.700 kg hinten
Ablastung auf 7,5 t eher nein
Radstände 3.600 mm
Breite ohne Spiegel 2.300 mm

Iveco-Magirus 110-17 als Expeditionsmobil

Also ich finde ihn schick, den Iveco 110-17 AW in der Standardausführung der Bundeswehr mit dem schmalen Seitenfenster hinter der Tür. Mehr Platz kann man innen mit einer Erweiterung des Fahrerhauses schaffen. Im Bild ist dieser Kasten zwischen Fahrerhaus und Koffer gut zu erkennen. Gerade die Kombination mit dem LAK 2 der NVA gibt ein stimmiges Gesamtbild. Kurze Überhänge und eine hohe Bodenfreiheit sichern eine hervorragende Geländegängigkeit. Und schaut mal genau hin: Seitlicher und hinterer Unterfahrschutz an diesem Allrad-LKW sind klappbar. Wirklich ein toll aufgebautes Expeditionsfahrzeug.

Iveco-Magirus 110-17 AW 4x4 mit LAK 2 und Ersatzrad

Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 mit LAK 2 und Ersatzrad

Insgesamt hat die Bundeswehr ab 1980 um die 7000 Magirus 110-17 als „Lkw 5t tmil“ gekauft. Der 110-17 sollte angesichts der Stuttgarter Dominanz von Unimog U1300L und Mercedes 1017 A in der Bundeswehr die Ulmer wohl ein wenig besänftigen.

Und so spielt dieser Iveco hinsichtlich der wichtigsten technischen Daten wie Leistung und Gewicht in einer Klasse mit dem beliebten Mercedes 1017. Auch die VEBEG-Preise des Iveco 110-17 erreichen schon fast Mercedes-Niveau.

IVECO 110-17 AW 4x4 der Bundeswehr mit KUNG-Koffer

IVECO 110-17 AW 4×4 der Bundeswehr mit KUNG-Koffer

Allerdings heißt der Allrad-LKW nicht umsonst Iveco-Magirus und nimmt den unseligen Niedergang von Magirus vorweg. Abgesehen von den Rostproblemen, die ja auch für Mercedes typisch sind, hat Iveco bei diesem Modell offenbar auch bei Materialwahl und Qualität der Ausführung gespart. Dadurch ist der 110-17 eigentlich kein richtiger Magirus mit Unsterblichkeitsgarantie mehr.

Reparaturen und Ersatzteilversorgung laufen wohl nur noch eingeschränkt über Iveco. Dafür sind die meisten Bauteile Normteile, die sich mit etwas Aufwand für die Umschlüsselung beschaffen lassen. Problematisch sind Ersatzteile für die Vorderachse sowie die Frontscheibe.

Zum Glück ist wenigstens noch der unverwüstliche Deutz-Dieselmotor verbaut. Der Verbrauch des Iveco 110-17 liegt nach Aussagen von Eignern eines Wohnmobils auf dem Iveco 110-17 je nach Fahrweise zwischen 20 und 23 Litern Diesel pro 100 Kilometer. Und noch ein Nachteil scheint das kleine Fahrerhaus zu sein.

Magirus-Deutz 110-17 mit Shelter FM2 in Bundeswehrausführung (Modell)

Magirus-Deutz 110-17 mit Shelter FM2 in Bundeswehrausführung (Modell)

Bestand an Iveco 110-17 4×4 in Deutschland

Das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg (KBA) führt eine Statistik über alle in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge. Die Zulassungszahlen des Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 sind allerdings mit Vorsicht zu genießen, da die meisten (ehemaligen) Bundeswehrfahrzeuge ausgenullt sind (TSN 000 an den ersten drei Stellen im Feld 2.2 der Zulassung) oder eine allgemeine Herstellernummer (HSN 0900 im Feld 2.1) eingetragen haben und somit nicht erfasst werden.

Die Statistik des KBA weist für 2019 daher nur 11 aktive Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 aus. Zum 01.01.2021 waren ohne aktive oder ehemalige Einsatzfahrzeuge 10 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 regulär zugelassen:

  • 10 Iveco 110-17 A (IVECO-MAGIRUS, HSN 7691, TSN 502)

VEBEG-Preise der Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4

Netto-Preise Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 von 2014 bis 2022

Das Diagramm zeigt mit den Datenpunkten auf der grünen Linie die jährlichen Netto-Durchschnittspreise seit 2014 sowie mit den roten Säulen die Anzahl der von der VEBEG zwischen 2014 und dem Stichtag am 31.12.2021 verkauften Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4.

Datenbasis sind insgesamt 85 von der VEBEG versteigerte Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4. Der letzte Eintrag ist eine Hochrechnung für 2022. Alle Preise in der Grafik sind Netto-Preise ohne Gewähr. Der letzte Eintrag zeigt als Schätzung die Hochrechnung der Preise für 2022 aufgrund der bisherigen Versteigerungsergebnisse der VEBEG für Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4.

Preise Iveco-Magirus 110-17 AW bei Auktionen der VEBEG 2014-2022

Mindest- und Höchstgebote der Versteigerungen

Die folgende Liste zeigt die niedrigsten, höchsten und durchschnittlichen VEBEG-Preise für Versteigerungen des Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 pro Jahr jeweils als Nettobeträge ohne Mehrwertsteuer sowie informativ den mittleren Bruttopreis inklusive aktuell 19 % Mehrwertsteuer.

Die ebenfalls angegebene Preisänderung der Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 bezieht sich auf den mittleren Verkaufspreis des Vorjahres. Die Hochrechnung für 2022 basiert auf der mittleren jährlichen Preiserhöhung um 7,27 % seit 2014. Am Ende des Beitrags sind alle 85 von der VEBEG seit 2014 verkauften Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 einzeln aufgeführt.

  • 2014: Verkauf von 8 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 für 4.828 € bis 6.501 € bzw. ⌀ 5.546 € netto / 6.600 € brutto
  • 2015: Verkauf von 16 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 für 3.818 € bis 6.290 € bzw. ⌀ 4.972 € netto / 5.917 € brutto (-10,35 %)
  • 2016: Verkauf von 11 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 für 5.222 € bis 6.877 € bzw. ⌀ 6.294 € netto / 7.490 € brutto (+26,59 %)
  • 2017: Verkauf von 12 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 für 2.778 € bis 7.503 € bzw. ⌀ 4.899 € netto / 5.830 € brutto (-22,16 %)
  • 2018: Verkauf von 8 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 für 6.488 € bis 7.553 € bzw. ⌀ 7.414 € netto / 8.823 € brutto (+51,34 %)
  • 2019: Verkauf von 16 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 für 5.700 € bis 10.001 € bzw. ⌀ 8.111 € netto / 9.652 € brutto (+9,40 %)
  • 2020: Verkauf von 5 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 für 7.588 € bis 10.123 € bzw. ⌀ 8.783 € netto / 10.452 € brutto (+8,29 %)
  • 2021: Verkauf von 9 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 für 7.306 € bis 9.234 € bzw. ⌀ 8.370 € netto / 9.960 € brutto (-4,70 %)
  • 2022: Hochrechnung auf 8.979 € netto (7,27 % mittlere Preissteigerung seit 2014 x 8.370 € aus 2021) / 10.685 € brutto

Hinweise VEBEG-Kauf Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4

Alle Preisangaben der VEBEG sind Netto-Preise. Wer einen Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 direkt bei der VEBEG kaufen will, muss also meist (nicht immer) noch Mehrwertsteuer sowie Transportkosten hinzurechnen. Die Details dazu stehen immer in den einzelnen Ausschreibungen der VEBEG.

Dazu erfolgt durch die VEBEG ab dem 01.01.2022 kein Verkauf von Material aus Beständen von Bundeswehr, THW, Feuerwehren oder der Polizei mehr an Privatleute, sondern nur noch an Unternehmer mit Umsatzsteuer-ID-Nummer oder Gewerbeschein. Aber bevor man sich als Privatperson so einen alten Allrad-LKW wie den Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 kauft, sollte man sowieso dreimal nachdenken.

Preisvergleich zwischen Iveco 90-16 und 110-17

Die folgende Grafik zeigt einen Vergleich der Nettopreise und verkauften Stückzahlen der VEBEG für Iveco 4×4-LKW zwischen dem meist ultramarinblauen Iveco 90-16 und dem meist olivgrünen 110-17. Für mich ist es kein Wunder, dass der schickere Iveco 110-17 mit dem bereits fertigen Einzelfahrerhaus höher gehandelt wird als der 90-16, bei dem man eigentlich erst aufwendig die Kabine kürzen muss. Zumal vom kleineren THW-Iveco 90-16 deutlich mehr Stückzahlen verfügbar sind als vom größeren 110-17 der Bundeswehr.

Verkaufspreise der VEBEG für gebrauchte 110-17 der Bundeswehr

2014: 8 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4, Kauf zu ⌀ 5.546 € netto

2014 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 8 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 zwischen der ersten Auktion am 10.07.2014 und der Versteigerung am 25.11.2014 beträgt 5.546 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 4.828 €, der Spitzenwert bei 6.501 € netto.

  • 10.07.2014: 4.850 € netto / 5.772 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 02.09.2014: 6.102 € netto / 7.261 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 02.09.2014: 5.110 € netto / 6.081 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 03.09.2014: 4.828 € netto / 5.745 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 02.10.2014: 6.501 € netto / 7.736 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 02.10.2014: 5.501 € netto / 6.546 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 25.11.2014: 5.806 € netto / 6.909 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 25.11.2014: 5.670 € netto / 6.747 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)

2015: 16 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4, Kauf zu ⌀ 4.972 € netto

2015 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 16 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 zwischen der ersten Auktion am 13.01.2015 und der Versteigerung am 29.06.2015 beträgt 4.972 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 3.818 €, der Spitzenwert bei 6.290 € netto.

  • 13.01.2015: 5.666 € netto / 6.743 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 26.01.2015: 5.259 € netto / 6.258 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 26.01.2015: 5.259 € netto / 6.258 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 29.01.2015: 5.003 € netto / 5.954 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 18.02.2015: 4.522 € netto / 5.381 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 25.02.2015: 5.155 € netto / 6.134 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 26.02.2015: 4.752 € netto / 5.655 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 25.03.2015: 4.801 € netto / 5.713 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 25.03.2015: 5.801 € netto / 6.903 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 31.03.2015: 4.589 € netto / 5.461 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 31.03.2015: 4.589 € netto / 5.461 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 22.04.2015: 3.951 € netto / 4.701 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 28.04.2015: 4.348 € netto / 5.174 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 05.05.2015: 3.818 € netto / 4.543 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 08.06.2015: 5.757 € netto / 6.851 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 29.06.2015: 6.290 € netto / 7.485 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)

2016: 11 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4, Kauf zu ⌀ 6.294 € netto

2016 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 11 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 zwischen der ersten Auktion am 07.01.2016 und der Versteigerung am 21.11.2016 beträgt 6.294 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 5.222 €, der Spitzenwert bei 6.877 € netto.

  • 07.01.2016: 5.222 € netto / 6.214 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 11.01.2016: 6.006 € netto / 7.147 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 14.01.2016: 6.200 € netto / 7.378 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 29.02.2016: 6.478 € netto / 7.709 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 02.11.2016: 6.412 € netto / 7.630 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 08.11.2016: 6.214 € netto / 7.395 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 08.11.2016: 6.214 € netto / 7.395 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 10.11.2016: 6.312 € netto / 7.511 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 18.11.2016: 6.418 € netto / 7.637 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 21.11.2016: 6.877 € netto / 8.183 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 21.11.2016: 6.877 € netto / 8.183 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)

2017: 12 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4, Kauf zu ⌀ 4.899 € netto

2017 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 12 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 zwischen der ersten Auktion am 23.03.2017 und der Versteigerung am 23.11.2017 beträgt 4.899 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 2.778 €, der Spitzenwert bei 7.503 € netto.

  • 23.03.2017: 7.446 € netto / 8.860 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 24.04.2017: 4.649 € netto / 5.532 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 28.04.2017: 7.503 € netto / 8.929 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 19.07.2017: 2.778 € netto / 3.306 € brutto pro Stück (Losnummern 1729350.026 bis 1729350.030: 5 Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche zusammen.)
  • 02.08.2017: 6.436 € netto / 7.659 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 14.08.2017: 6.233 € netto / 7.417 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 18.10.2017: 6.122 € netto / 7.285 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 23.11.2017: 6.505 € netto / 7.741 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)

2018: 8 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4, Kauf zu ⌀ 7.414 € netto

2018 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 8 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 zwischen der ersten Auktion am 03.09.2018 und der Versteigerung am 17.12.2018 beträgt 7.414 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 6.488 €, der Spitzenwert bei 7.553 € netto.

  • 03.09.2018: 7.553 € netto / 8.988 € brutto pro Stück (Losnummern 1836150.005 bis 1836150.010: 6 Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche zusammen.)
  • 18.10.2018: 7.504 € netto / 8.929 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 17.12.2018: 6.488 € netto / 7.721 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)

2019: 16 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4, Kauf zu ⌀ 8.111 € netto

2019 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 16 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 zwischen der ersten Auktion am 31.01.2019 und der Versteigerung am 30.09.2019 beträgt 8.111 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 5.700 €, der Spitzenwert bei 10.001 € netto.

  • 31.01.2019: 7.901 € netto / 9.402 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 31.01.2019: 7.501 € netto / 8.926 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 31.01.2019: 8.101 € netto / 9.640 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 31.01.2019: 8.301 € netto / 9.878 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 06.02.2019: 5.700 € netto / 6.783 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 27.02.2019: 8.390 € netto / 9.984 € brutto pro Stück (Losnummern 1909350.010 bis 1909350.014: 5 Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche zusammen.)
  • 27.03.2019: 8.182 € netto / 9.736 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 06.05.2019: 10.001 € netto / 11.901 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 06.05.2019: 8.182 € netto / 9.737 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 17.07.2019: 7.894 € netto / 9.394 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 17.07.2019: 7.840 € netto / 9.329 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 30.09.2019: 8.218 € netto / 9.779 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)

2020: 5 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4, Kauf zu ⌀ 8.783 € netto

2020 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 5 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 zwischen der ersten Auktion am 07.01.2020 und der Versteigerung am 09.06.2020 beträgt 8.783 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 7.588 €, der Spitzenwert bei 10.123 € netto.

  • 07.01.2020: 9.469 € netto / 11.268 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 20.01.2020: 8.502 € netto / 10.117 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 06.02.2020: 8.233 € netto / 9.797 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 11.03.2020: 7.588 € netto / 9.029 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 09.06.2020: 10.123 € netto / 12.047 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW/3 Doppelkabine Fahrgestell)

2021: 9 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4, Kauf zu ⌀ 8.370 € netto

2021 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 9 Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 zwischen der ersten Auktion am 02.02.2021 und der Versteigerung am 15.10.2021 beträgt 8.370 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 7.306 €, der Spitzenwert bei 9.234 € netto.

  • 02.02.2021: 8.402 € netto / 9.999 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 08.03.2021: 8.888 € netto / 10.577 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 21.06.2021: 9.234 € netto / 10.988 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 21.06.2021: 8.200 € netto / 9.758 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 27.07.2021: 7.306 € netto / 8.694 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 A 4×4 Pritsche)
  • 09.08.2021: 8.534 € netto / 10.155 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 15.10.2021: 8.255 € netto / 9.823 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 15.10.2021: 8.255 € netto / 9.823 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)
  • 15.10.2021: 8.255 € netto / 9.823 € brutto (Lkw Iveco-Magirus 110-17 AW 4×4 Pritsche)

Infos und Quellen zum 110-17

  • Infos und Technische Daten zur MK-Reihe von Magirus-Deutz: Wiki
  • Technische Daten zum Iveco-Magirus 110-17 AW stehen  im Buch: Iveco-Magirus – Alle Lastwagen aus dem Werk Ulm, S. 240: Klick
  • Eignerberichte zu Vor- und Nachteilen sowie Gewichten und Verbrauch des Magirus-Deutz 170D11 gibt es im Forum der Allrad-LKW-Gemeinschaft: Klick
  • Dienstvorschrift der Bundeswehr zum Iveco 110-17: TDv 2320/074-12 LKW 5t tmil Iveco Magirus Teile 1 und 2
  • Hier ist eine Übersicht der Preise der VEBEG für die gängigsten Allrad-LKWs.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Tom sagt:

    Preise 2020 und Fotos vom Iveco 110-17 ergänzt.

  2. Tom sagt:

    Noch mehr technische Daten und Preise zum Iveco 110-17 sowie Preisvergleich zum Iveco 90-16 hinzugefügt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert