ᐅ G-Klasse im Dschungel des Gondwanalands

Wochenende. Innerdeutscher Städtetourismus mit Besuch im Zoo Leipzig. Hauptziel ist das Gondwanaland. Von der G-Klasse im Dschungel wusste ich zu diesem Zeitpunkt überhaupt noch nichts.

Das Gondwanaland im Zoo Leipzig

Das Gondwanaland im Zoo Leipzig

Gondwanaland im Zoo Leipzig

Das Gondwanaland liegt unter einer riesigen Zeltkuppel dicht am Hauptbahnhof Leipzig und verspricht tropisches Klima. Nun gut, heute sind vielleicht 23 Grad. Erstmal essen gehen. Ist schon komisch, mitten im Winter in einem gekühlten SB-Restaurant zu sitzen. Aber hier unter der schwülen Kuppel sicherlich ganz sinnvoll.

Dann Start mit der Bootsfahrt. Ist ganz gut nach dem Essen. Gemütlich dasitzen, über das Wasser gezogen werden und nebenbei gebildete Vorträge über die letzten 13 Milliarden Jahre Erdgeschichte anhören. Sowas mag ich ja. Ganz lustige Effekte auf der anfänglichen Höhlentour. Krokodile auf Bildschirmen reißen das Maul auf. Und dazwischen wieder echte Ozelotbabys. Wirklich sehr hübsch. Raus aus der Höhle, rein in den Dschungel. Ist schön, so durch den Dschungel zu plätschern. Es gibt viel zu sehen. Irgendjemand entdeckt immer irgendwas auf irgendeiner Seite. Wirklich schön. Entspannend.

Dschungelbootsfahrt im Gondwanaland im Zoo Leipzig

Dschungelbootsfahrt im Gondwanaland im Zoo Leipzig

G-Klasse im Dschungel des Gondwanalands

Plötzlich reißen mich meine Jüngsten aus den Dschungelträumen. Papa, G-Klasse im Dschungel! Was denn, wo denn? Da links. Oh Mann, bin ich schwer von Begriff. Schnell Kamera raus. Puhh, gerade noch erwischt. Das war knapp.

G-Klasse im Dschungel des Gondwanalands, Zoo Leipzig

G-Klasse im Dschungel des Gondwanalands, Zoo Leipzig

Da verstecken die im Gondwanaland doch tatsächlich eine alte G-Klasse im Dschungel. Darauf war ich als großfamilienbedingt fast schon semiprofessioneller Zoobesucher nun wirklich nicht vorbereitet. Der Besuch im Zoo Leipzig entwickelt sich ja zu einer echten Attraktion für die ganze Familie. [Und siehste, ein cooler G ist immer grün. ]

Jagdfieber im Gondwanaland

Irgendwie bin ich jetzt im Jagdfieber. Totenkopfäffchen wie der von Barbossa zischen vorbei. Hey Jack, halt doch mal still. Nein, will er nicht. Na, dann eben so.

Totenkopfäffchen Jack im Gondwanaland im Zoo Leipzig

Totenkopfäffchen Jack im Gondwanaland im Zoo Leipzig

Schade, dass die Bootsfahrt recht kurz ist und wohl nicht mal eine viertel Stunde dauert. Am liebsten würde ich jetzt noch eine Runde drehen. Aber während ich mit dem Skipper noch über den Seilantrieb der Boote quatsche, sind die Kinder schon auf den Dschungelrundgang eingebogen. Also schnell hinterher.

Baumwipfelpfad im Gondwanaland

Naja, und auch ich will natürlich die G-Klasse im Dschungel noch einmal richtig fotografieren. Habe aber keine Ahnung, wo die sich versteckt. Wir schleichen durch das gesamte Gondwanaland. Über Hängebrücken auf Baumwipfelhöhe. Zum Glück ist Winter. Möchte nicht wissen, wie schwül das hier oben im Sommer ist.

Hängebrücke im Gondwanaland im Zoo Leipzig

Hängebrücke im Gondwanaland im Zoo Leipzig

Und dann sehe ich die G-Klasse im Dschungel noch einmal. Allerdings weit weg und gut versteckt. Da haben die Planer des Gondwanalands im Zoo Leipzig den guten alten Wolf wirklich nur für die zahlenden Bootstouristen im Dschungel versteckt. Und wenn ich meine Kinder nicht hätte, wäre ich glatt dran vorbei geschippert.

G-Klasse im Dschungel des Gondwanalands, Zoo Leipzig

G-Klasse im Dschungel des Gondwanalands, Zoo Leipzig

Weitere Informationen zum Zoo Leipzig

Beinahe hätte ich es vergessen: Das Gondwanaland im Zoo Leipzig bietet natürlich nicht nur eine G-Klasse im Dschungel, sondern auch ein paar Tiere. Aber alleine die Wanderung und die Bootsfahrt durch das Gondwanaland sind schon ein Erlebnis. Wir kommen jedenfalls wieder.

Mehr Infos zum Gondwanaland: Klick

Eintritt in den Zoo Leipzig: Familientageskarte Winter 41 € (01.11.-20.03., ab 14:00 Uhr 27 €), sonst 51 € / 31 € (Link)

Bootsfahrt im Gondwanaland zur G-Klasse im Dschungel: 1,50 € pro Erwachsenem bzw. 1,00 € pro Kind.

Parken: Im Wohngebiet für 1,40 €/h oder im Parkhaus für 1 €/h

Essen: Die Kinderportion klebriger Nudeln mit Tomatensauce, Käse und Getränk für 4,90 € wurde kaum angerührt. Von niemandem.

Super war aber das kalt-warme Thai-Buffet im Gondwanaland (großer Teller 6,90 €).

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 4,89 out of 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.