ᐅ Albanien im Wohnmobil: Gefährliche Versuchung vor Griechenland

Albanien im Wohnmobil zu bereisen ist echt gefährlich, wenn man eigentlich nur von Deutschland zur Fähre in Griechenland muss.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Frei stehen mit dem Wohnmobil in Albanien

Nach dem gestrigen, waldbrandbedingten Umsetzen mit den schlafenden Kindern im geöffneten Aufstelldach wache ich noch vor Sonnenaufgang in Hörweite einer Moschee auf, schlafe aber mit den beruhigenden Rufen des Muezzin gleich wieder ein.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Am Morgen steht immer noch Rauch über den brennenden Wäldern. Frage mich, ob es gefährlich gewesen wäre, in der Nähe des Waldbrandes frei zu stehen. Nicht, weil frei stehen mit dem Wohnmobil in Albanien gefährlich wäre. Aber es wäre schon gefährlich, wenn das Wohnmobil von dichtem Rauch eingehüllt worden wäre. War schon besser, dass ich gestern noch ein Stück weiter auf der Südroute von Theth nach Shkodra und raus den Nordalbanischen Alpen gefahren bin.

Trotzdem stehen wir frei, gut und völlig unbehelligt quasi direkt neben der einzigen Straße. Aber das freie Stehen mit dem Wohnmobil ist in Albanien sowieso kein Problem. Da könnte man sich auch auf den Dorfplatz stellen und kriegt früh bestenfalls Käse und frische Milch vor den Bus gelegt.

Doch es ist natürlich gefährlich, wenn ich solche Fotos vom Wohnmobil in Albanien veröffentliche. Das Foto von unserem freien Stellplatz zeigt nämlich nicht, dass hinter dem linken Bildrand eine Müllkippe und am rechten Bildrand die Hauptstraße mit ordentlich Durchgangsverkehr ist.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Tut mir leid, es gibt kein reales Foto von diesem freien Stellplatz in Albanien. Hab irgendwie immer den Reflex, schöne Fotos zu machen. Das ist echt gefährlich und ich muss an mir arbeiten, um zur Abschreckung vor der Gefährlichkeit Albaniens mit dem Wohnmobil mehr Kackfotos zu machen.

Gefährliche Pisten in Albanien

Äußerst gefährlich war gestern natürlich auch, die Südroute von Theth nach Shkodra in Albanien mit dem Wohnmobil zu fahren. Die Strecke wird bestimmt auf „Dangerous Roads“ gelistet. Dabei muss ich mal klarstellen, dass an dieser Piste eigentlich nichts gefährlich war. Aber „gefährliche Piste durch Albanien mit dem Wohnmobil“ klingt natürlich besser.

Die gestrige Fahrt durch die Berge Albaniens war eigentlich nur eine Tortur für das Wohnmobil, das innen wie außen schlimm aussieht. Erstmal müssen wir aufräumen und den schlimmsten Dreck wegputzen. Wenigstens innen. Mein schönes Klappfahrrad kann ich ja später mal vom Pistendreck befreien.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Alte LKWs – gefährliche Versuchung bei Wohnmobilreisen in Albanien

Bei einer Wohnmobilreise durch Albanien ist das Gefährlichste für mich der Verkehr in Albanien. Also gefährlich nicht im Sinne von beängstigend schlimm, sondern als gefährliche Versuchung, wenn man eigentlich nur mit dem Wohnmobil von Deutschland durch Albanien zur Fähre fährt und wenig Zeit hat. Könnte ständig irgendwelche Fahrzeuge vom unvermeidlichen Eselskarren bis zum modernen Fernverkehrs-LKW fotografieren.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Die gefährlichste Versuchung seit es Albanien gibt, sind aber die schönen Mercedes NG, hier als 1722 AK. Die stehen quasi an jeder Ecke.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Würde bei der Fahrt mit dem Wohnmobil durch Albanien nur zu gern an jedem LKW anhalten, alles genau anschauen und fotografieren. Aber wir haben keine Zeit mehr. Wir müssen zur Fähre. Zum Glück unterstützen mich meine beiden Beifahrer, die besten Schmuckstücke Albaniens aus dem fahrenden Wohnmobil zu fotografieren. Aber ist das nun ein MB 1622 oder ein 1722? Das sehe ich ohne Türschild doch nur an der Fahrgestellnummer. Und die im Vorbeifahren zu fotografieren, ist schwierig.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Jedenfalls weiß ich jetzt, warum es in Deutschland nur noch so wenige Mercedes NG gibt. Die machen alle Albanien unsicher.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Ungefährliche albanische Ortsdurchfahrten im Wohnmobil

In Shkodra machen wir natürlich eine Stadtrundfahrt genau durchs Zentrum.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Normalerweise schleiche ich gern über die untouristischen Märkte der Eingeborenen. Aber das ist mir heute zu gefährlich für unser Zeitbudget. Heute müssen wir (eigentlich) den ganzen Tag mit dem Wohnmobil von Nord nach Süd durch Albanien fahren. Da steigen wir nur ausnahmsweise aus. Und außerdem lieben wir es, einen schönen gemeinsamen Tag in unserer Landyacht zu verbringen. Da ist so eine Wohnmobiltour längs durch Albanien genau das Richtige.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Stadtdurchfahrt Shkodra fast vollständig im Schritttempo, sodass wir sogar langsamer als gestern auf der Piste sind. Mit dem großen Wohnmobil ist so eine Stadtrundfahrt aber überhaupt kein Problem, da man von allen Verkehrsteilnehmern respektvoll behandelt wird. Naja, bis auf die frechen Mopedfahrer vielleicht. Die machen den Straßenverkehr in Albanien wirklich gefährlich. Also für sich selbst natürlich.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Trotzdem ist der Verkehr in Albanien aus Sicht eines von Deutschland nach Griechenland durchreisenden Wohnmobilfahrers sehr friedlich. Und selbst Moschee und Kirche stehen in Shkodra friedlich nebeneinander.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Zufällig kommen wir an einer Bank vorbei und ich bleibe ortsüblich einfach in der 2. Reihe stehen, um ein bisschen Bargeld abzuheben. Wenn übrigens in Albanien 2 Bankautomaten nebeneinander stehen, lohnt sich das Anstellen in der Schlange. Der Bankautomat ohne Schlange verlangt nämlich Gebühren. Der Bankautomat mit Schlange ist kostenlos. Gefährlich, gefährlich.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Einkaufen in Albanien

Wir queren an der Burg Rozafa über Shkodra die Drin und fallen dann in einen Supermarkt ein.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Der ist allerdings ziemlich westlich und es gibt nicht mal albanische Streichhölzer. Eigentlich gibt es bis auf das Sprudelwasser überhaupt nichts aus Albanien. Nehmen also nur ein paar Pakete Glina-Wasser mit. Obst und Gemüse kaufen wir lieber am Straßenrand.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Mit dem Wohnmobil auf Fernstraßen durch Albanien reisen

Es gibt in Albanien natürlich nicht nur Pisten und enge Ortsdurchfahrten, sondern auch ganz normale Fernstraßen. Die Straßen in Albanien sind mit dem Wohnmobil gut zu befahren und völlig ungefährlich.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Allerdings sind die Ortsdurchfahrten auch auf der Fernstraße etwas zäh. Gibt kaum einen Ort auf der Straße von Shkodra in Richtung Tirana, der nicht nur in Schrittgeschwindigkeit zu befahren wäre. Aber da kann ich während der Fahrt im Wohnmobil durch Albanien wenigstens mal auf der Karte gucken, wie die Orte heißen. Das hier ist zum Beispiel Lezhë.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Und ich kann mir in Ruhe nicht nur schöne LKWs, sondern auch alte Werkstätten angucken – hier einen offenbar Gomisteri genannten Reifendienst. Vielleicht brauche ich solcherart Wissen bei unserer Reise mit dem Wohnmobil durch Albanien ja noch mal.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Und natürlich kommen auf den albanischen Straßen immer wieder schöne LKWs entgegen. Die alten Mercedes NG werden aber nicht im Fernverkehr, sondern meist nur lokal eingesetzt. Das hier zum Beispiel ist ein Müllwagen.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Polizei gibt es in Albanien auch, aber die scheint für Wohnmobile nicht gefährlich zu sein.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Albanische Adria am Delta der Vjosë

Lege unsere Reisestrecke mit dem Wohnmobil durch Albanien nach Griechenland extra so, dass wir auch mal am Meer vorbeikommen. Das ist gar nicht so einfach, denn bis auf Durrës, wo die Fähren von Italien nach Albanien anlegen, verlaufen alle großen Fernverkehrsstraßen im Land.

Gibt also einen kleinen Umweg zum Delta der Vjosë, weil ich dort Sandstrand erwarte. Angeblich soll die Vjosë auch einer der größten naturbelassenen Flüsse Europas sein. Naturbelassen ist gut. Ich wäre schon froh, wenn hier nicht überall so viele Bunker herumstehen würden.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Vor dem Meer müssen wir aber noch Obst und Gemüse einkaufen. eine gute Gelegenheit, die paar aus dem Albanien-Reiseführer gelernten Worte an den Mann bzw. in diesem Fall an die Frau zu bringen. Faleminderit heißt zum Beispiel Danke (Trescher, S. 364).

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Okay, zurück zur Vjosë. Ganz so naturbelassenen ist der Fluss nicht mehr. Das Delta der Vjosë wird durch Kanäle und Schleusen reguliert, in denen die Albaner mit großen Senknetzen Fische fangen.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Die Zufahrt zur albanischen Riviera ist ganz verheißungsvoll, aber am Strand selbst herrscht Jubel, Trubel, Heiterkeit. Unmengen Autos, Sonnenschirme, Menschen.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Und natürlich eine Menge Strandbars, die jeweils einen eigenen Strandabschnitt verwalten. Da müssen wir jetzt durch und stellen uns reflexmäßig zu dem deutsch-albanisch beflaggten Strandabschnitt.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Die Bar hat natürlich mit Deutschland überhaupt nichts zu tun und hier kann auch niemand Deutsch. Aber die Kombination der beiden Flaggen aus Albanien und Deutschland hat gewirkt und uns magisch angezogen. Wenigstens kommt die Cola aus Albanien. Und auf der Dose prangt stolz der albanische Doppeladler.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Der Doppeladler ist sowieso sehr präsent in Albanien. Hier in Verbindung mit dem Volkshelden Skanderberg auf einer stolz geschwellten Brust. Die Männerbrust wurde immer größer, als ich gefragt habe, ob ich ein Foto machen darf. Sowieso freuen sich alle, dass wir hier sind. Faleminderit!

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Da wir ja außerhalb der EU offline sind, ist auch das WLAN im Strandrestaurant nicht schlecht. Haben endlich mal wieder Kontakt mit dem Rest der Familie. Allerdings gerate ich jetzt zwei Tage vor Abfahrt der Fähre nach Athos in die Mühlen der Orthodoxie, die uns für verschollen hielt. Werde also mit zahlreichen Fragen, Hinweisen und Anweisungen bombardiert. Alles natürlich supernett und fürsorglich, aber hey, ich bin ein freier Mann und nur meiner Familie verpflichtet. Überflüssige Kommunikation nervt mich da schon, erst recht in diesem Umfang und über meine private Handynummer. Da bin ich eher idiorhythmisch veranlagt.

Naja, egal. Da muss ich jetzt durch. Jedenfalls sitzen wir ewig in der Strandbar, essen und trinken und wlanieren. Aber jetzt frischt der Wind auf und dunkle Wolken ziehen heran. Los, schnell noch ins Meer! Nicht, dass das Baden in Albanien wirklich noch gefährlich wird.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Der Sandstrand ist breit, flach und lang. Wäre eigentlich ein ideales Revier zum Buddeln. Aber diese Zeit ist wohl vorbei. Kaum, dass die Schippen noch angerührt werden. Das Baden wird bei dem aufziehenden Sturm jetzt aber wirklich langsam zu gefährlich und die Flaggen flattern auch ordentlich im Wind.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Sehe den Bus noch mal durch und kontrolliere die wichtigsten Schraubverbindungen mit dem Drehmomentschlüssel.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Sind Nachtfahrten durch Albanien mit dem Wohnmobil gefährlich?

Erst 19:00 Uhr sind wir bereit, mit dem Wohnmobil die restlichen paar Kilometer durch Albanien nach Nordgriechenland abzuspulen. Denn wir wissen ja, dass Grenzübergänge durchaus auch mal ein paar Stunden dauern können. Also los jetzt. Und natürlich geht es direkt wieder auf eine Piste. Hab aber auch gar nichts gelernt von der Katastrophe auf der Südroute von Theth nach Shkodra gestern.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Aber diese Straße ist nun mal eine Abkürzung. Und irgendwie mag ich es, eine Staubfahne hinter dem Bus herzuziehen. Am gefährlichsten auf solchen Pisten in Albanien ist eigentlich, dass man die Heckfenster offenlässt.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Die Abkürzung ist wirklich eine und wir landen schon bald wieder auf der Fernstraße. Am Anfang ist die Strecke von Albanien nach Griechenland noch flach und wir haben die Sonne im Rückspiegel.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Dann geht es in die Berge.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Den Verkehr in Albanien empfinde ich überhaupt nicht als gefährlich. Sicher trägt unser Wohnmobil mit der eingebauten Vorfahrt seinen Teil dazu bei, aber die Albaner fahren recht diszipliniert und passen aufeinander auf. Man darf sich natürlich nicht daran stoßen, dass üblicherweise auf der Mitte überholt wird. Das ist auch eigentlich nicht gefährlich, weil der Überholte und der Gegenverkehr einfach ein Stück nach rechts ausweichen. Also jeder auf sein Rechts.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Gibt hier in den südalbanischen Bergen schöne Täler mit mäandernden Flüssen und kleinen Städtchen vor steilen Hängen. Es wird jetzt allerdings langsam dunkel und man sieht aus dem Wohnmobil kaum noch was von Albanien. Trotzdem ist der Verkehr ruhig und auch nachts ungefährlich. Also nicht gefährlicher als am Tag. Man hat ja Licht am Wohnmobil.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Gefährdetes Weltkulturerbe Gjirokastër

Gjirokastër mit seinen 40.000 Einwohnern ist wegen des osmanischen Stadtbildes Weltkulturerbe und füllt im Albanien-Reiseführer ganze 10 begeisterte Seiten (Trescher, Seite 233). Aber wir machen jetzt keinen Stadtrundgang mehr, denn es ist spät und Städte haben wir schon genug besichtigt. Nur auf den Besuch der endemischen Tankstelle von Gjirokastër kann ich nicht verzichten. Zum Tanken in Albanien muss der Tankwart erstmal seine Karte in den Automaten geben und diesen freischalten. Danach kann ich mit der Kreditkarte problemlos bezahlen. Der Diesel kostet im Sommer 2022 wie überall in Albanien 216 Leki (1,86 €).

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Damit das Tanken in der Weltkulturerbestadt Gjirokastër aber nicht ganz so profan ist, zeige ich den Jungs wenigstens den Albanien-Reiseführer mit Gjirokastër auf dem Titelbild und lese ein paar gebildete Abschnitte vor. Auf dem Titelbild sieht man auch, warum der Weltkulturerbetitel gefährdet ist: Einige Hausbesitzer finden die typischen grauen Steindächer nämlich blöd und verwenden stattdessen rote oder blaue Dachpfannen, was der UNESCO gar nicht gefällt (Trescher, Seite 235).

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Aber nachts sind auch in Albanien alle Dächer grau. Und beleuchtet werden in Gjirokastër ohnehin nur die Fassaden.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Grenzübergang Kakavija von Albanien nach Griechenland

Nach Gjirokastër fahren wir weiter die Berge hoch und ich bin ganz überrascht, wie schnell Albanien zu Ende und die griechische Grenze da ist. Auf der albanischen Seite steht vor uns nur ein Auto und wir sind zügig durch. Bei den Griechen sind es immerhin sechs Autos, aber wir werden auch hier in einer Viertelstunde abgefertigt. Kurzer Blick ins Wohnmobil und die üblichen Fragen. Nein, kein Alkohol, keine Zigaretten, keine Drogen. Okay, weiter.

Tipps und Hinweise für das Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

Wir fahren aber nicht lang, sondern biegen vielleicht 5 km nach der albanischen Grenze in die erstbeste Abzweigung links rein. Die alte, stillgelegte Straße verspricht einen guten freien Stellplatz. Na, mal sehen. Jedenfalls sind es nur noch 450 km Asphaltstraße bis Ouranoupoli an die Fähre. Das schaffen wir morgen ganz easy.

Urë e Shtrenjtë – Shkorda – Lezhë – FushëKruja – Durrës – Darëzezë e Re – Gjirokastër – Grenze Kakavija / Albanien – Ktismata | Griechenland | 370 km | 2.344 km

Infos zu Reisen mit dem Wohnmobil durch Albanien

  • Anforderungen ans Reisen im Wohnmobil durch Albanien: Ausweis, Führerschein, Zulassung und Grüne Karte
  • Dieselpreis in Albanien 2022: 216 Lek / 1,86 €
  • Straßenzustand in Albanien: Freie Auswahl zwischen Autobahn, guter Asphaltstraße und gefährlicher Bergpiste
  • Frei Übernachten in Albanien: Noch nie anders gemacht
  • Empfehlenswert ist der Albanien-Reiseführer von Dietze und Alite, der schon in der 4. Auflage erscheint (Trescher 2022): Klick

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.