ᐅ Doppeltankanlage: Größeren Zusatztank nachrüsten am Mercedes T2 / Vario

An meinem MB 711 D (Baumuster 669) ist eine Doppeltankanlage mit ca. 130 l Tankvolumen verbaut. Aufgrund einer Anfrage nach den Details bin ich mal unter den Bus gekrochen und habe den rechten, größeren Zusatztank und den linken, kleineren Haupttank nachgemessen. Da aber bei mir alles original so verbaut ist, weiß ich nicht einmal, welcher Tank nun der Haupttank und welcher der Zusatztank ist. Aber ist ja egal, wenn man 2 Tanks hat.

Ein Einfüllstutzen für Haupttank und Zusatztank

So eine Doppeltankanlage ist schon ziemlich bequem. Von außen ändert sich eigentlich überhaupt nichts. Es gibt nur einen gemeinsamen Einfüllstutzen für Haupttank und Zusatztank auf der rechten Seite. Mit den großvolumigen Zuleitungen bekomme ich etwa 130 Liter in die Tanks. Das reicht bei 100 km/h für 1000 km. Oder 10 Stunden. Dann muss ich sowieso mal zum Pullern anhalten.

65-Liter-Tank rechts (Zusatztank)

Das nächste Foto zeigt den rechten, größeren Dieseltank von hinten mit dem seitlichen Einfüllstutzen für Diesel (65 mm Außendurchmesser des Dieselschlauchs) und den Tankkonsolen. Der abgebildete Zusatztank an meinem MB 711 D (Baumuster 669) ist wegen der Mechanik für die Schiebetür und vor allem wegen des Einstiegs 11 cm schmaler als der linke Haupttank (23 cm hoch x 26 cm breit x 96 cm lang). Ein originaler Zusatztank von der linken Seite dürfte also rechts nicht passen. Doch auch der verbaute Zusatztank nutzt noch nicht das ganze Potenzial. Einen 120 cm langen Tank könnte man hier ohne große Probleme unterbringen. Also ca. 100 l extra statt “nur” 65 Liter (nach anderen Angaben 55 l) im Zusatztank. Man sieht auch, dass der größere Zusatztank eigentlich nicht richtig zu den Tankkonsolen passt. Aber ich will nun wirklich nicht an meiner Doppeltankanlage herummeckern. Zweiten Tank am T2 nachrüsten? Doppeltankanlage meines MB 711 D

Tankverbinder der Doppeltankanlage

Beide Tanks sind mit einer Stahlleitung (25 mm Außendurchmesser) verbunden, die quer unter dem Fahrzeug verläuft. Am rechten, größeren Tank ist die Leitung mit einem Gummischlauch an den Pumpensumpf angeflanscht.

Zweiten Tank am T2 nachrüsten? Doppeltankanlage meines MB 711 D

Die Verbindungsleitung führt dann quer unter dem Fahrzeug vom rechten, größeren Zusatztank zum linken Haupttank.

Zweiten Tank am T2 nachrüsten? Doppeltankanlage meines MB 711 D

Auf Höhe der Verbindung zwischen Krümmer und Endschalldämpfer gibt es auch ein Wärmeschutzblech.

Zweiten Tank am T2 nachrüsten? Doppeltankanlage meines MB 711 D

55-Liter-Tank links (Haupttank)

Schon der Pumpensumpf am linken Dieseltank sieht ganz anders aus. So schön stromlinienförmig. Ist wohl der originale Haupttank von Mercedes (23 cm hoch x 37 cm breit x 100 cm lang).

Zweiten Tank am T2 nachrüsten? Doppeltankanlage meines MB 711 D

Auch die Tankkonsolen am Haupttank sind eleganter gelöst und halten den Tank seitlich. Der Tank ist optimal eingepasst und dürfte zumindest bei meinem MB 711 nicht größer sein. Denn dahinter kommt schon die Auspuffanlage und der Wynen Gastank.

Zweiten Tank am T2 nachrüsten? Doppeltankanlage meines MB 711 D

Gemeinsamer Tankeinfüllstutzen der beiden Dieseltanks

Beide Dieseltanks der Doppeltankanlage werden über den standardmäßigen Einfüllstutzen auf der rechten Seite befüllt. Die Kunststoffleitung mit rechteckigem Querschnitt hat auf Höhe des rechten Tanks einen Abzweig für einen Gummischlauch mit einem Außendurchmesser von 65 mm.

Quer unter dem Fahrzeug verläuft die Einfüllleitung für den linken Dieseltank.

Kombinierte Entlüftungsleitungen

Beide Entlüftungsleitungen werden mit Gummischläuchen separat zum Tankeinfüllstutzen geführt. Interessant sind die beiden eingeschweißten Durchführungen durch ein Rahmenprofil.

Zweiten Tank am T2 nachrüsten? Doppeltankanlage meines MB 711 D

Aha – deswegen läuft der Dieseltank über

Nun gut, es war nicht ganz uneigennützig, die Tankleitungen zu verfolgen. Denn in Mazedonien hat mir ein Tankwart die beiden Dieseltanks soweit gefüllt, dass es zum Einfüllstutzen heraus lief. Das ist dort wohl so üblich. Zusätzlich tropfte es aber auch unter dem Bus. Und so habe ich gemerkt, dass die Entlüftungsleitung einen Riss hat. Muss ich gleich mal wechseln.

Zweiten Tank am T2 nachrüsten? Doppeltankanlage meines MB 711 D

Ersatzteilnummern und Maße von Haupttank und Zusatztank der Doppeltankanlage

Die genaue Größe meiner Doppeltankanlage kenne ich immer noch nicht. Habe die Anlage mal in Marokko bewusst leer gefahren. Dann war aber die Kreditkarte kaputt und ich konnte nicht volltanken. Schon mehrfach standen 120 Liter und erst letztens in Sofia 118 Liter Diesel auf der Tankuhr. Der Tankrekord mit der Doppeltankanlage stammt aus Schottland: Berechnete 130 Liter. Da war die Anlage aber so gut wie leer und ich habe die 100 km bis zur nächsten Tankstelle mit 20 Litern aus dem Kanister überbrücken müssen. Also auch hier wieder kein genaues Ergebnis. Aber egal, so eine Doppeltankanlage ist cool.

Dieseltank links / Haupttank: Tankinhalt: 55 Liter | Mercedes-Nr.: A6674703701 | Maße: 23 cm hoch x 37 cm breit x 100 cm lang (mehr geht nicht)

Dieseltank rechts / Zusatztank: Inhalt: 65 l (nach anderen Angaben nur 55 Liter) | Mercedes-Nr.: A6674703101 | Maße: 23 cm hoch x 26 cm breit x 96 cm lang (Ein noch größerer Zusatztank bis 120 cm wäre bestimmt möglich.)

Tankkonsole für den Zusatztank: A6674700642

Entlüftungsrohr: A6674710215 (ca. 10 €), besser wären aber mal 5 m Kraftstoffschlauch ohne Umflechtung als Reserve, ca 14,5 x 20,5 mm (Innen x Außen Ø) für drucklosen Einsatz als Entlüftungsschlauch

Interessant wäre noch die Ersatzteilnummer der recht speziellen Einfüllleitung für die Doppeltankanlage. Die habe ich noch nicht herausbekommen. Die Verbindungs- und Entlüftungsleitungen zwischen Haupttank und dem größeren Zusatztank hingegen sind sicherlich Standardteile. Vielleicht aber kann ich an meinem MB 711 D sogar einen noch größeren Zusatztank nachrüsten. Denn Diesel kann man nie genug vorrätig haben. Das spart auf Reisen viel Zeit.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (16 votes, average: 4,94 out of 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

8 Antworten

  1. Axel sagt:

    Jetzt habe ich gerade meinen großen 811d auf die Straße bekommen und seinen 30. Geburtstag gefeiert und da fällt mir doch direkt auf, dass er nur einen 55L Tank auf der linken Seite hat… Also bist du mir schon wieder mindestens eine Tankanlage voraus ;-)) Alles was mich in Richtung rechte Seite Zusatztank führt nehme ich als Geschenk des Universums der Busfreaks hin !! 😉 Sodele, Danke und weitermachen ich freu mich über Deine Themen…

  2. Lars sagt:

    Interessante Info, ich bin beim Fensterbus nur von dem kleinen Tank ausgegangen. Na dann hoffe ich mal auf zwei Tanks, wenn ich meinen die Tage abhole. Dann würde gelten: Schon wieder Geld gespart.

    • Tom sagt:

      Gespart hast Du ja schon beim Kauf. Zumindest wenn Du einen der beiden 711er vom 30.04. oder 04.05. ersteigert hast. Da kannst Du den Bus ringsum mit Zusatztanks pflastern 😉

      • Lars sagt:

        Der vom 04.05. ist in meinen Besitz übergegangen. Hast ja schnell mal recherchiert. 😉 Der Bus war tatsächlich jetzt recht günstig, die Male davor habe ich leider keinen Zuschlag erhalten. Das Fahrzeug ist direkt fahrbereit habe ich heute erfahren, als ich den Abtransport organisieren wollte.

        Allerdings muss ich noch einige Polycarbonatscheiben organisieren, denn alles was “grün” ist, ist keine beklebte Scheibe sondern leider eine Metallplatte. Frontscheibe ebenfalls Polycarbonat, muss ebenfalls noch getauscht werden.

        Jetzt mal Überführungskennzeichen und Versicherung organisieren.

  3. Tom sagt:

    Nö, ich bin großbusmäßig rundum zufrieden. Ist nur interessehalber. Aber an den Kurzzeitkennzeichen sieht man wieder, wie unterschiedlich die Ämter die Vorschriften auslegen. Bei mir ging da kein Weg rein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.