ᐅ Transit durch Polen: Schafft man das an einem Tag?

Ostpolnische Provinz. Mitten im Wald. Ringsum alles voller Pfifferlinge. Hier könnte man es aushalten.

Transit durch Polen: Schafft man das an einem Tag?

Aber die Kinder wollen nach Hause. Fackel also nicht lang. Bus schön warm laufen lassen. Nebenbei noch mit dem Bordwerkzeug einen Zahn ziehen. Dann mit Vollgas zurück auf die Sandpiste. Der Bus pendelt ein bisschen, wühlt sich aber bis zur Straße vor. Ohne Allrad. Ohne Sandbleche. Super.

Transit durch Polen: Schafft man das an einem Tag?

Landstraße. Bin auch hier sehr zufrieden mit dem schönen Bus.

Transit durch Polen: Schafft man das an einem Tag?

Kennen die Route 61 ja schon. Den Kreisverkehr von Putulsk ebenso. Den Star 244 noch nicht. Ein Wunder, dass diese Möhre noch rollt. Gibt es selbst hier in Polen so gut wie nicht mehr zu sehen.

Polen: LKW Star 244

Aber vielleicht sitze ich nur einem Vorurteil auf. Und der Star 244 ist eine Traumbasis für ein Wohnmobil. Wie dieser ebenfalls volkspolnische Żuk A11. Der hat sogar schon einen Koffer mit Alkoven. Das ist aber nun wirklich ein Möhrentransporter.

Polen: Kleintransporter Żuk

Denn heute ist Markttag am längsten Marktplatz Europas.

Transit durch Polen: Schafft man das an einem Tag?

Wollen natürlich wieder Eis und Zapiekanki essen. Aber erstmal Geld abheben. Immer schön auf das richtige Knöpfchen drücken. Also ohne Umrechnung. Sonst wird es teuer. [Wobei es noch geht: Meine Bank hat mir 46,93 € abgezogen.]

Transit durch Polen: Schafft man das an einem Tag?

Dann weiter auf der Route 61 nach Warschau. Einmal durch und auf die Autobahn nach Breslau. Die Ausschilderung steht schon lange. Die Bahn fehlt noch. Hätte ich doch mal auf Google gehört. Immer diese Experimente. Aber so eine Autobahnbaustelle ist ja auch was Schönes. Kann da wenigstens mal dem Tatra 815 bei der Arbeit zusehen.

Transit durch Polen: Schafft man das an einem Tag?

Doch Google ist jetzt beleidigt und lässt mich ganz im Stich. Fahre einfach weiter nach Ausschilderung. Irgendwann sind zumindest schon alle 4 Spuren fertig

Transit durch Polen: Schafft man das an einem Tag?

Ein Autobahnkreuz. Nach Breslau zurück? Ausschilderung und Google sind sich jetzt einig: Ich soll einen Kreis fahren. Mache das aus Mangel an Alternativen auch noch. Und die Mautbox piept und piept und piept. So was Blödes. Nun ja. Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist. Sind wir halt mit einer Stunde Verspätung an der Schrägseilbrücke von Breslau.

Transit durch Polen: Schafft man das an einem Tag?

Aber das tut der Vorfreude keinen Abbruch. Denn der Stellplatz für heute Abend ist schon gebucht. Es geht also heiter in den Sonnenuntergang.

Transit durch Polen: Schafft man das an einem Tag?

Tja, und dann sind wir wieder in Deutschland. An einem Tag im Transit durch Polen geht also. Das Baltikum ist ja gar nicht so weit. Da bleibt sogar noch Zeit für einen Besuch im Kinderabenteuerpark Kulturinsel Einsiedel bei Görlitz. 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.