ᐅ Oder: Paddeln durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Nach einer schönen Paddeltour durchs niedere Oderbruch verlassen wir die Oder erstmal in Hohenwutzen. Bye bye, bis später.

Kanufrühstück in Kienitz

Mitten in der Nacht. Was ist das? Grasrupfgeräusche? Ah, eine Herde Kühe trampelt an den Zelten vorbei und macht auf unserer Zeltwiese Picknick. Trotzdem ist die Nacht an der Oder ruhig, schön und im Zelt mückenfrei. Nur die Zelte sind früh klatschnass.

Paddeln auf der Oder von Kienitz durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Zusammen bauen wir die Zelte ab und verladen das Gepäck. Natürlich gibt es erst auf dem Wasser Frühstück. Küstriner Delikatessbrot mit Nudossi.

Paddeln auf der Oder von Kienitz durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Paddeln durchs Oderbruch

Obwohl ich gestern Abend dachte, hier im Oderbruch würde links und rechts nur Sumpf sein, gibt es schöne Anlegestellen. So richtige kleine Buchten mit Sandstrand und dicken Bäumen. Aber jetzt ist es zu spät. Und wir lassen uns weiter treiben.

Paddeln auf der Oder von Kienitz durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Kienitz zieht vorbei. Der Kulturhafen Groß Neuendorf kommt in Sicht. Keine Ahnung, worin die Kultur besteht. Aber die Eisenbahnwaggons als Ferienwohnungen mit Oderblick sind schon mal eine gute Idee.

Kulturhafen Groß Neuendorf an der Oder

Wir müssen bisschen langsam machen, denn es sind heute nur 30 km bis zum Ziel der Kanutour in Hohenwutzen. Also koppeln wir die Boote zusammen und die Großen stellen Ihre Lieblingsmusik vor.

Paddeln auf der Oder von Kienitz durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Zwischendurch paddeln wir auch immer mal wieder.

Paddeln auf der Oder von Kienitz durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Die neue Oder fließt ja seit 1753 am östlichen Rand des Oderbruchs entlang. Rechts wird es also regelrecht bergig. Über dem Wald liegt Zellin (Czelin) mit der Templerkirche.

Paddeln auf der Oder von Kienitz durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Paddeln auf der stillen Oder

In Güstebiese (Gozdowice) gibt es angeblich eine Fähre. Und auch der Fähranleger ist da. Aber die Schaufelrradfähre fehlt. Komisch.

Paddeln auf der Oder von Kienitz durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Das Wetter wird immer besser und die Sonne kommt jetzt raus. Gibt schöne Bilder, wie wir die Boote auf der Oder vorwärts treiben. Nur müssen die Bilder im Kopf bleiben. Denn wenn wir eine ordentliche Bugwelle erzeugen, kann ich nicht noch nebenbei fotografieren.

Paddeln auf der Oder von Kienitz durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Schiffsverkehr ist heute wieder mal gar keiner. Ein Schlauchboot. Ein Segelboot. Sonst nichts. Auch auf dem Radweg neben der Oder ist nur wenig Betrieb. Dabei fließt die Stille Oder doch links hinter dem Deich durchs Oderbruch. Und angeblich ist die begradigte Oder doch Bundeswasserstraße. Naja.

Paddeln auf der Oder von Kienitz durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Regatta von Bienenwerder nach Hohenwutzen

Wieder mal eine Brücke. Nein, drei. Zwei Ruinen und eine mit scheinbar intaktem Überbau. Aber die alte Eisenbahnbrücke Bienenwerder ist im Prinzip auch nur eine bessere Ruine. Gesperrt. Vielleicht wird mal wenigstens ein Radweg draus. Bin gespannt, wann die ersten Räder über die Europabrücke Neurüdnitz-Siekierki rollen.

Paddeln auf der Oder von Kienitz durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Es ist nicht mehr weit nach Hohenwutzen. Doch 4 Kilometer vor dem Ziel werden wir noch zu einer Abschlussregatta herausgefordert. Angeblich mit fliegendem Start ab Kilometer 560. Haha. Das Rennen beginnt natürlich direkt am Kilometer 558. Die beiden großen Brüder im Grabner Riverstar wollen uns tatsächlich abkochen. Doch wir 3 im schnittigen Gumotex Seawave bleiben gleichauf. Liegen beim Beschleunigen sogar vorn. Zumindest, wenn ich die Kamera weglege und auch mal mitpaddle.

Aber das Riverstar ist länger und damit schneller als das Seawave. Gemessener Topspeed auf der Oder: 13 zu 11 km/h. Dann hängen die beiden, schwer beladenen Paddelboote zwischen Bug- und Heckwelle fest und lassen sich nicht weiter beschleunigen. Jedenfalls gewinnt das Riverstar über 4 km mit einer Bootslänge Vorsprung vor dem Seawave. Länge läuft.

Ausstieg in Hohenwutzen

Die schon vor zwei Tagen festgelegte Ausstiegsstelle fast genau am westlichsten Punkt der Oder in Hohenwutzen ist tatsächlich gar nicht schlecht. Das Ufer ist zwar hoch und steil, aber eine schmale Treppe führt direkt runter zum Wasser. Es gibt sogar sowas wie einen kleinen Paddelboothafen.

Paddeln auf der Oder von Kienitz durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Wir ziehen also die Boote aus dem Wasser, tragen das Gepäck hoch an die Straße und packen alles zusammen. Rollern die Ausrüstung noch 200 m zur nächsten Gaststätte.

Paddeln auf der Oder von Kienitz durchs Oderbruch nach Hohenwutzen

Dann wird bis zur Abholung getafelt. Und nein, es gibt keine Nudeln. Sondern zum Abschluss der Paddeltour über Neiße und Oder Fisch. Tja, einen Angelschein müsste man haben.

Tipps zum Paddeln auf der neuen Oder

Weiterführende Infos zur Oder

  • Infos zur alten Oderbrücke Bienenwerder, die “bald” als Europabrücke Neurüdnitz-Siekierki für Fußgänger und Radfahrer öffnen soll: Wiki
  • Die Rumpfgeschwindigkeit in km/h kann man auch berechnen:  4,5 x Wurzel aus der Wasserlinienlänge in Metern (Overschmidt/Gliewe, Sportbootführerschein Binnen, S. 38)
  • Gepaddelt sind wir bei einem Oderpegel an der Neißemündung bei Ratzdorf von 277 cm
  • Aktueller Oderpegel Ratzdorf: Klick

Kilometerliste der Oder

  • Die geraden Kilometer der Oder stehen auf großen Kilometertafeln immer rechts, die ungeraden links.
Oder-km Paddel-km Kilometertabelle und Paddeltipps bei 277 cm am Pegel Ratzdorf
630 0 Rechts Hälse/Porzecze
632 2 Links Kienitz mit Hafen an der alten Oder
640 10 Rechts auf dem Berg Czelin (Zellin) mit Kirche
645 15 Rechts am Ufer Gozdowice (Güstebiese) mit Hafen und Fähre
654 24 Alte Eisenbahnbrücke Bienenwerder, 2020 wird an einer Fußgängerbrücke gewerkelt
662 32 Links Hohenwutzen, Ausstieg mit Treppe, Gasthaus, Parkplatz

Karte mit GPS-Track vom Paddeln auf der Oder

Ausrüstungs-Wiki fürs Paddeln

  • Grabner Riverstar als 2er: Klick
  • Gumotex Seawave als 3er Wanderkajak: Klick
  • 2-Personen-Ultraleichtzelt Vaude Hogan: Klick
  • 3-Personen-Zelt Superultraleuchtzelt: Klick
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.