ᐅ Mercedes MB 1222 A als ExMo-Basis 2022: Billig war einmal

Technische Daten, Verbrauch, Umbereifung und VEBEG-Preise des Mercedes MB 1222 AF mit OM 421 von 2014 bis 2022.

Originale Bereifung auf dem Mercedes MB 1222 AF 4x4 Ziegler ohne Aufbau

Originale Bereifung auf dem Mercedes MB 1222 AF 4×4 Ziegler ohne Aufbau

Übersicht technischer Daten Mercedes 1222 A

Technische Daten Mercedes 1222 A
Quellen Oswald, S. 489,  515
Typ, Baumuster NG80, Bm 616
Produktion 439 Stk. von 1981-1984
Motor OM 421
Motorbaumuster Wassergekühlter V6-Saugdiesel
Hubraum 10.960 ccm
Motorleistung (PS) 216 PS
Motorleistung (kW) 159 kW
Verbrauch Straße 24-26 l
Getriebe 8-Gang
Bremse Druckluft-unterstützte Zweikreishydraulik
Fahrerhaus Frontlenker, als AF mit Doka
Gesamtgewicht 11,8 t
Leergewicht Fahrgestell 6,1 t

Motor, Getriebe und Verbrauch des MB 1222

Der Motor des MB 1222 ist der kleinste von den großen Dieselmotoren. Unter dem Standardfahrerhaus der Neuen Generation NG80 arbeitet der V6-Motor OM 421 (Oswald, S. 515). Die technischen Daten des OM 421 mit 11 Liter Hubraum, aber nur 216 PS sagen eigentlich alles. Das Ding lebt ewig. Der OM 421 wurde neben dem „kleinen“ MB 1222 auch im MB 1422, MB 1622, MB 1722, MB 1922, MB 2222 (?) und sogar im MB 2622 verbaut. Besonders cool finde ich das doppelte Auspuffendrohr.

Den OM 421 wie im MB 1222 AF gab es auch mit Turbolader als OM 421 A und sogar mit Ladeluftkühler als OM 421 LA. Da ist also noch viel Luft nach oben. Insofern ist ein MB 1222 AK wie im Bild recht selten. Meistens wurden dann doch die stärkeren Modelle geordert. Außer eben von Feuerwehren oder mal einer Straßenmeisterei.

Mercedes-Benz MB 1222 AK Allrad Kipper

Mercedes-Benz MB 1222 AK Allrad Kipper

Der Verbrauch des Mercedes 1222 mit dem OM 421 wird sich im Reisebetrieb und bei schneller Übersetzung wohl bei 24 bis 26 Litern bei 85 km/h einpendeln. Mit kurzer Übersetzung wird der OM 421 aber durchaus auch 30 Liter Diesel auf 100km durchziehen. 11 Liter Hubraum wollen schließlich gefüttert werden. Hingegen habe ich den wesentlich leichteren MB 1124 mit 240 PS (OM 366 LA) zwischen 19 und 21 Litern bewegt. Auch als 6 Zylinder, aber eben nur mit 6 Litern Hubraum, Turbolader und Ladeluftkühler. Allerdings mit langer Übersetzung. Vor dem Ändern der kurzen Achsübersetzung hat der MB 1124 auch 27 Liter gebraucht. Damit verbraucht der Mercedes MB 1222 AF mit dem OM 421 zwar ein paar Liter mehr, ist aber robuster und als MB 1222 AF meist in besserem Zustand als die durchschnittliche Bundeswehr-Pritsche eines ansonsten vergleichbaren Mercedes 1017.

Das Getriebe des MB 1222 AK Allrad Kippers auf dem Foto ist ein GV4/95-6/9,0. Also ein außerordentlich interessantes, aber seltenes  6-Gang-Splitgetriebe mit oberer und unterer Ganggruppe. Mit den insgesamt 12 Vorwärtsgängen lässt sich der Motor immer im richtigen Drehzahlbereich fahren. Standardmäßig ist beim MB 1222 A aber nur ein 8-Gang-Getriebe mit Vorgelege verbaut (Oswald, S. 515).

Verteilergetriebe im Mercedes MB 1222 AF 4x4

Verteilergetriebe im Mercedes MB 1222 AF 4×4

Technische Daten des MB 1222 AF/AK 4×4

Manche Mercedes 1222 AK (wie der Allrad Kipper) haben eine Außenplanetenachse mit Differentialsperre. Dabei wird das Drehmoment am Rad aufgebaut, wodurch der gesamte Antriebsstrang entlastet wird. Dies ist außerordentlich sinnvoll bei schweren Einsatzbedingungen.

Original bereift ist der MB 1222 A mit Zwillingsbereifung 10 R 22,5. In den Radhäusern dieser Ziegler Feuerwehr auf Mercedes 1222 AF ist aber noch viel Platz. Bei stabilen 10-Loch-Achsen mit Außenplaneten lässt sich auch große Einzelbereifung 14.00 R20 aufziehen. Aber auch die Umbereifung auf die moderne Reifengröße 315/80 R22,5 auf dem Mercedes 1222 AF Allrad Feuerwehr gibt ein stimmiges Gesamtbild. Hier mit Pirelli TG:01 Prometeon 315/80 R22,5.

Mercedes 1222 AF Allrad Feuerwehr Umbereifung auf 315/80 R22,5

Mercedes 1222 AF Allrad Feuerwehr: Umbereifung auf Pirelli TG:01 Prometeon 315/80 R22,5

Die sonstigen technischen Daten des MB 1222 zu Motor, Getriebe und Achsen zeigen, dass dieser NG ein richtiger LKW mit Reserven ist. Insofern ist der Mercedes 1222 kein Vergleich zum wesentlich weiter verbreiteten Mercedes 1017. Da ist eigentlich nur das Fahrerhaus gleich. Zumindest beim NG80.

Mercedes 1222 AK mit Ladekran in Kroatien

Mercedes 1222 AK mit Ladekran in Kroatien

Über eine Ablastung des Mercedes 1222 auf 7,5 t braucht ihr nicht nachzudenken. Das hat der bei guter Gewichtsverteilung auf der Hinterachse. Schon für die heckgetriebene Version mit kleinem Fahrerhaus gibt der Oswald ein Leergewicht von 5,0 t an (S. 515). Mit Allrad und kleinem Fahrerhaus werden das also 5,5 t sein. Als 1222 AF mit Allrad, Differentialsperre und Nebenantrieb und großer Feuerwehr-Doka über 6 t Leergewicht. Mit leerem Feuerwehrkoffer knapp 7 t. Mit Zwischenrahmen, leerem Koffer und 500 l Diesel dann leer 7,5 Tonnen. Da fehlen aber noch der gesamte Ausbau, das Wasser und die Beladung.

Nein, mit dem Mercedes 1222AF ist keine Ablastung auf 7,5 t möglich. Das Reisegewicht als voll betanktes und beladenes Expeditionsmobil dürfte eher so bei 10-11 t liegen. Dennoch bleibt durch die lange Doppelkabine nur wenig Aufbaulänge übrig. Mein extra fotomontierter 4-m-Wohnkoffer hat kaum Platz auf diesem Mercedes 1222 AF mit langer Doka von der Feuerwehr.

Mercedes NG 1222 AF mit fotomontiertem Wohnkoffer

Mercedes NG 1222 AF mit fotomontiertem Wohnkoffer

Vor- und Nachteile des MB 1222 AF als Expeditionsmobil

Der Mercedes 1222 ist also ein außerordentlich robustes und zuverlässiges Basisfahrzeug für ein Expeditionsmobil. Für einen Kauf sprechen neben dem günstigen Preis vor allem der robuste Motor, die wartungsarmen Bremsen und die stabilen Achsen.

Mercedes 1222 AF, Umrüstung auf Einzelbereifung mit stabiler Hinterachse

Mercedes 1222 AF, Umrüstung auf Einzelbereifung mit stabiler Hinterachse

Von der Feuerwehr gibt es den Mercedes 1222 AF meist nur mit langer Doka zu kaufen. Ob das ein Vorteil oder ein Nachteil ist, kann nur jeder für sich selbst entscheiden. Allerdings lässt sich aus einer langen Doka eher ein großes Fahrerhaus machen als aus einer kurzen Einzelkabine.

Mercedes 1222 AK NG als Kipper mit Einzelkabine

Mercedes 1222 AK NG als Kipper mit Einzelkabine

Doch letztlich ist der Motor im MB 1222 doch nur der kleine V6. Und eben nicht der große, legendäre V8 Dieselmotor OM 401. Wer also in die richtige LKW-Klasse aufsteigen will, der kann dann auch gleich die paar Liter Mehrverbrauch in Kauf nehmen und einen MB 1635 kaufen. Verbrauch dann 30 bis 35 Liter auf 100km.

Weiterer Nachteil des MB 1222 A ist, dass genau dieses Modell mit 439 gebauten Exemplaren nur wenig verbreitet ist (Oswald, S. 489). Für einen Mercedes NG ist das regelrecht ein Nischenmodell. Sicherlich war der vergleichsweise schwache, aber trotzdem durstige Motor OM 421 in Verbindung mit dem relativ leichten Fahrgestell ein Grund dafür, dass der Mercedes 1222A mit Allrad (Baumuster 615) wohl nur zwischen 1981 und 1984 gebaut wurde. Den hat außer ein paar Feuerwehren und ein paar geizigen Bauhöfen einfach niemand gebraucht.

Dabei sind die Produktionszahlen des Mercedes 1222 A als NG80 über die Jahre zwar gestiegen, und ich habe nur die Daten bis 1984, aber trotzdem ist das Baumuster 615 / 1222 A ein Nischenmodell für Mercedes. Hier sind nochmal die Stückzahlen des 1222 A für die einzelnen Jahre (vgl. Oswald, Seite 489) und im Vergleich dazu die von Mercedes insgesamt gebauten Lastkraftwagen (Cole, S. 101):

  • 1981: 1 gebauter 1222A von insgesamt 268.925 Mercedes LKWs
  • 1982: 25 gebaute 1222A von insgesamt 243.513 Mercedes LKWs
  • 1983: 166 gebaute 1222A von insgesamt 204.619 Mercedes LKWs
  • 1984: 247 gebaute 1222A von insgesamt 205.397 Mercedes LKWs

Habe zwar auch schon von 1222er Feuerwehren mit einer Erstzulassung 1985 gelesen. Die werden aber einfach nur ein Jahr beim Aufbauhersteller zugebracht haben. Bachert, Ziegler oder Schlingmann brauchen ja auch eine gewisse Zeit, um das Fahrgestell auf eine Feuerwehr umzubauen.

Mercedes MB 1222 AF Typkennzeichen

Mercedes MB 1222 AF Typkennzeichen

Gebrauchte Mercedes 1222 AF direkt bei der VEBEG kaufen

Netto-Preise von 54 verkauften Mercedes 1222 AF seit 2014 und Hochrechnung für 2022

Das Diagramm zeigt mit den Datenpunkten auf der grünen Linie die jährlichen Netto-Durchschnittspreise seit 2014 sowie mit den roten Säulen die Anzahl der von der VEBEG zwischen 2014 und dem Stichtag am 22.12.2021 verkauften Mercedes 1222 AF.

Datenbasis sind insgesamt 54 von der VEBEG versteigerte Mercedes 1222 AF. Der letzte Eintrag ist eine Hochrechnung für 2022. Alle Preise in der Grafik sind Netto-Preise ohne Gewähr. Der letzte Eintrag zeigt als Schätzung die Hochrechnung der Preise für 2022 aufgrund der bisherigen Versteigerungsergebnisse der VEBEG für Mercedes 1222 AF.

Preise Mercedes 1222 AF Feuerwehr 2014-2022

Mindest- und Höchstgebote sowie Preisentwicklung Mercedes 1222 AF

Die folgende Liste zeigt die niedrigsten, höchsten und durchschnittlichen VEBEG-Preise für den Mercedes 1222 AF pro Jahr jeweils als Nettobeträge ohne Mehrwertsteuer sowie informativ den mittleren Bruttopreis inklusive aktuell 19 % Mehrwertsteuer.

Die ebenfalls angegebene Preisänderung der Mercedes 1222 AF bezieht sich auf den mittleren Verkaufspreis des Vorjahres. Die Hochrechnung für 2022 basiert auf der mittleren jährlichen Preiserhöhung um 32,83 % seit 2014. Am Ende des Beitrags sind alle 54 von der VEBEG seit 2014 verkauften Mercedes 1222 AF einzeln aufgeführt.

  • 2014: Verkauf von 1 Mercedes 1222 AF für 5.004 € netto / 5.955 € brutto
  • 2015: Verkauf von 9 Mercedes 1222 AF für 5.100 € bis 12.400 € bzw. ⌀ 8.605 € netto / 10.240 € brutto (+71,96 %)
  • 2016: Verkauf von 5 Mercedes 1222 AF für 2.500 € bis 9.400 € bzw. ⌀ 5.829 € netto / 6.937 € brutto (-32,26 %)
  • 2017: Verkauf von 11 Mercedes 1222 AF für 5.100 € bis 18.639 € bzw. ⌀ 8.963 € netto / 10.666 € brutto (+53,77 %)
  • 2018: Verkauf von 3 Mercedes 1222 AF für 5.730 € bis 21.570 € bzw. ⌀ 12.956 € netto / 15.418 € brutto (+44,55 %)
  • 2019: Verkauf von 13 Mercedes 1222 AF für 6.511 € bis 16.246 € bzw. ⌀ 9.258 € netto / 11.017 € brutto (-28,54 %)
  • 2020: Verkauf von 8 Mercedes 1222 AF für 8.100 € bis 11.790 € bzw. ⌀ 9.719 € netto / 11.566 € brutto (+4,98 %)
  • 2021: Verkauf von 4 Mercedes 1222 AF für 10.600 € bis 25.000 € bzw. ⌀ 16.503 € netto / 19.639 € brutto (+69,80 %)
  • 2022: Hochrechnung auf 21.921 € netto (32,83 % mittlere Preissteigerung seit 2014 x 16.503 € aus 2021) / 26.086 € brutto

Hinweise zum Kauf eines Mercedes 1222 AF direkt von Bundeswehr bzw. VEBEG

Alle Preisangaben der VEBEG sind Netto-Preise. Wer einen Mercedes 1222 AF direkt bei der VEBEG kaufen will, muss also meist (nicht immer) noch Mehrwertsteuer sowie Transportkosten hinzurechnen. Die Details dazu stehen immer in den einzelnen Ausschreibungen der VEBEG.

Dazu erfolgt durch die VEBEG ab dem 01.01.2022 kein Verkauf von Material wie den Mercedes 1222 AF mehr an Privatleute, sondern nur noch an Unternehmer mit Umsatzsteuer-ID-Nummer oder Gewerbeschein. Aber bevor man sich als Privatperson so einen alten Allrad-LKW kauft, sollte man sowieso dreimal nachdenken. Kleine und leichte Fahrzeuge haben gegenüber einem Mercedes 1222 AF in Europa wesentlich besseren Zugang zu freien Stellplätzen.

Und nachdem der Mercedes 1222 lange ein preiswerter Geheimtipp war, ist nach dem drastischen Preisanstieg der letzten Jahre die Zeit vorbei. Übrig bleibt ein großer Motor mit relativ geringer Leistung, aber viel Verbrauch.

Mercedes-Benz MB 1222 AK Allrad Kipper

Mercedes-Benz MB 1222 AK Allrad Kipper

Bestand an Mercedes 1222 AF in Deutschland

Das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg (KBA) führt eine Statistik über alle in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge. Die Zulassungszahlen des Mercedes 1222 AF sind allerdings mit Vorsicht zu genießen, da die meisten (ehemaligen) Einsatzfahrzeuge ausgenullt sind (TSN 000 an den ersten drei Stellen im Feld 2.2 der Zulassung) oder eine allgemeine Herstellernummer (HSN 0900 im Feld 2.1) eingetragen haben und somit nicht erfasst sind.

Die Statistik des KBA weist für 2019 noch 266 und für 2021 insgesamt 230 zugelassene Mercedes 1222 AF aus. Aber es werden weniger. Zum 01.01.2022 waren ohne aktive oder ehemalige Einsatzfahrzeuge 225 Mercedes 1222 AF regulär zugelassen, die sich wie folgt auf 3 Typschlüsselnummern verteilen:

  • 20 Mercedes NG 1222 AF (DAIMLERCHRYSLER, HSN 0708, TSN 100)
  • 31 Mercedes NG 1222 AF (DAIMLERCHRYSLER, HSN 0708, TSN 583)
  • 174 Mercedes NG 1222 AF (DAIMLER-BENZ, HSN 0709, TSN 611)

Darüber hinaus sind per 01.01.2022 noch 243 weitere Mercedes 1222 zugelassen, bei denen es sich aber nicht um Allrad-Modelle handelt bzw. die nicht als 1222 A gekennzeichnet sind.

  • 2 Mercedes NG 1222 (DAIMLERCHRYSLER, HSN 0708, TSN 590)
  • 1 Mercedes NG 1222 (DAIMLER-BENZ, HSN 0709, TSN 596)
  • 31 Mercedes NG 1222 S (DAIMLER-BENZ, HSN 0709, TSN 610)
  • 4 Mercedes NG 1222 L (DAIMLERCHRYSLER, HSN 0999, TSN 369)
  • 26 Mercedes NG 1215;1218;1222 L,U.W. (DAIMLERCHRYSLER, HSN 0999, TSN 456)
  • 3 Mercedes NG 1215,1218,1222,U.W. (DAIMLERCHRYSLER, HSN 0999, TSN 460)
  • 4 Mercedes NG 1215;1218;1222 K,U.W. (DAIMLERCHRYSLER, HSN 0999, TSN 464)
  • 2 Mercedes NG 1222 (DAIMLERCHRYSLER, HSN 0999, TSN AQY)
  • 11 Mercedes NG 1222 (DAIMLER, HSN 1313, TSN APD)
  • 40 Mercedes NG 1222L (DAIMLER, HSN 1313, TSN APM)
  • 119 Mercedes NG 1222K (DAIMLER, HSN 1313, TSN AQZ)

Alle VEBEG-Auktionen für den MB 1222 AF

2014: 1 Mercedes 1222 AF, Kauf zu 5.004 € netto

2014 wurde von der VEBEG ein einziger Mercedes 1222 AF verkauft.

  • 24.07.2014: 5.004 € netto / 5.955 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16 TS)

2015: 9 Mercedes 1222 AF, Kauf zu ⌀ 8.605 € netto

2015 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 9 Mercedes 1222 AF verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Mercedes 1222 AF zwischen der ersten Auktion am 15.01.2015 und der Versteigerung am 15.04.2015 beträgt 8.605 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 5.100 €, der Spitzenwert bei 12.400 € netto.

  • 15.01.2015: 10.300 € netto / 12.257 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 15.01.2015: 11.300 € netto / 13.447 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 15.01.2015: 7.790 € netto / 9.270 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 15.01.2015: 12.400 € netto / 14.756 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 10.02.2015: 5.100 € netto / 6.069 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LHF16 4×4)
  • 20.02.2015: 6.162 € netto / 7.332 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16 TS)
  • 24.02.2015: 10.679 € netto / 12.708 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 15.04.2015: 6.480 € netto / 7.711 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LHF16 4×4)
  • 15.04.2015: 7.239 € netto / 8.614 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LHF16 4×4)

2016: 5 Mercedes 1222 AF, Kauf zu ⌀ 5.829 € netto

2016 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 5 Mercedes 1222 AF verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Mercedes 1222 AF zwischen der ersten Auktion am 12.01.2016 und der Versteigerung am 18.11.2016 beträgt 5.829 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 2.500 €, der Spitzenwert bei 9.400 € netto.

  • 12.01.2016: 5.267 € netto / 6.267 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 F HLF 16 ohne Allrad)
  • 03.02.2016: 2.500 € netto / 2.975 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)
  • 03.02.2016: 9.400 € netto / 11.186 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 14.11.2016: 5.112 € netto / 6.083 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 F HLF ohne Allrad)
  • 18.11.2016: 6.867 € netto / 8.172 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)

2017: 11 Mercedes 1222 AF, Kauf zu ⌀ 8.963 € netto

2017 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 11 Mercedes 1222 AF verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Mercedes 1222 AF zwischen der ersten Auktion am 18.01.2017 und der Versteigerung am 23.10.2017 beträgt 8.963 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 5.100 €, der Spitzenwert bei 18.639 € netto.

  • 18.01.2017: 10.753 € netto / 12.796 € brutto (Rüstwagen Mercedes 1222 AF 4×4 RW 2)
  • 16.02.2017: 5.500 € netto / 6.545 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16/12)
  • 18.04.2017: 7.201 € netto / 8.569 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)
  • 27.06.2017: 18.639 € netto / 22.180 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 10.08.2017: 9.400 € netto / 11.186 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF)
  • 31.08.2017: 10.000 € netto / 11.900 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)
  • 31.08.2017: 5.100 € netto / 6.069 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 F LF 16 ohne Allrad)
  • 31.08.2017: 5.300 € netto / 6.307 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 F LF 16 ohne Allrad)
  • 19.09.2017: 9.400 € netto / 11.186 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16/12)
  • 16.10.2017: 10.500 € netto / 12.495 € brutto (Rüstwagen Mercedes 1222 AF 4×4 RW 2)
  • 23.10.2017: 6.800 € netto / 8.092 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)

2018: 3 Mercedes 1222 AF, Kauf zu ⌀ 12.956 € netto

2018 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 3 Mercedes 1222 AF verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Mercedes 1222 AF zwischen der ersten Auktion am 17.08.2018 und der Versteigerung am 29.10.2018 beträgt 12.956 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 5.730 €, der Spitzenwert bei 21.570 € netto.

  • 17.08.2018: 5.730 € netto / 6.819 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)
  • 17.08.2018: 21.570 € netto / 25.668 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)
  • 29.10.2018: 11.567 € netto / 13.765 € brutto (Rüstwagen Mercedes 1222 AF 4×4 RW2)

2019: 13 Mercedes 1222 AF, Kauf zu ⌀ 9.258 € netto

2019 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 13 Mercedes 1222 AF verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Mercedes 1222 AF zwischen der ersten Auktion am 11.02.2019 und der Versteigerung am 28.11.2019 beträgt 9.258 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 6.511 €, der Spitzenwert bei 16.246 € netto.

  • 11.02.2019: 9.500 € netto / 11.305 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16/12)
  • 06.03.2019: 12.610 € netto / 15.006 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 08.04.2019: 9.596 € netto / 11.419 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 08.04.2019: 8.586 € netto / 10.217 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 12.04.2019: 6.511 € netto / 7.748 € brutto (Rüstwagen Mercedes 1222 AF 4×4)
  • 16.05.2019: 16.246 € netto / 19.333 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF)
  • 28.05.2019: 7.448 € netto / 8.863 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16/12)
  • 28.05.2019: 7.009 € netto / 8.341 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16/12)
  • 24.06.2019: 7.361 € netto / 8.759 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 19.08.2019: 10.200 € netto / 12.138 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)
  • 31.10.2019: 9.050 € netto / 10.770 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 15.11.2019: 7.112 € netto / 8.463 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)
  • 28.11.2019: 9.121 € netto / 10.854 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)

2020: 8 Mercedes 1222 AF, Kauf zu ⌀ 9.719 € netto

2020 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 8 Mercedes 1222 AF verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Mercedes 1222 AF zwischen der ersten Auktion am 25.06.2020 und der Versteigerung am 30.11.2020 beträgt 9.719 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 8.100 €, der Spitzenwert bei 11.790 € netto.

  • 25.06.2020: 11.680 € netto / 13.899 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)
  • 14.07.2020: 10.300 € netto / 12.257 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)
  • 14.07.2020: 9.111 € netto / 10.842 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)
  • 09.09.2020: 9.340 € netto / 11.115 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16-25)
  • 13.10.2020: 8.130 € netto / 9.675 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF)
  • 04.11.2020: 9.299 € netto / 11.066 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF TLF 16/25)
  • 16.11.2020: 11.790 € netto / 14.030 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 F LF 16 ohne Allrad)
  • 30.11.2020: 8.100 € netto / 9.639 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16/12)

2021: 4 Mercedes 1222 AF, Kauf zu ⌀ 16.503 € netto

2021 wurden über Auktionen der VEBEG insgesamt 4 Mercedes 1222 AF verkauft. Der mittlere Verkaufspreis für den Mercedes 1222 AF zwischen der ersten Auktion am 11.05.2021 und der Versteigerung am 20.07.2021 beträgt 16.503 € netto. Der Ausreißer nach unten liegt bei 10.600 €, der Spitzenwert bei 25.000 € netto.

  • 11.05.2021: 25.000 € netto / 29.750 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16/12)
  • 01.07.2021: 13.100 € netto / 15.589 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16/12)
  • 13.07.2021: 10.600 € netto / 12.615 € brutto (Feuerwehrwagen Mercedes 1222 AF LF 16)
  • 20.07.2021: 17.313 € netto / 20.603 € brutto (Rüstwagen Mercedes 1222 AF 4×4)

Weitere Infos zum MB 1222 AF

  • Liste der VEBEG mit den Zuschlagspreisen für die letzten Auktionen von Bundeswehr, Polizei, Katastrophenschutz und Technischem Hilfswerk: Klick
  • Datenbasis für Versteigerungspreise: kat.guenthers.net (Webseite ist nur unregelmäßig am Netz)
  • Technische Infos zum Mercedes-Benz MB 1222 AF (NG80) auf Wikipedia: Wiki
  • Technische Daten zum Mercedes 1222 stammen aus dem 4 cm dicken „Oswald“ von 1986 mit zahlreichen hochwertigen Fotos und präzisen Tabellen: Werner Oswald, Mercedes-Benz Lastwagen & Omnibusse 1896 – 1986 (Neuauflage 2019, Motorbuch-Verlag): Klick
  • Die LKW-Geschichte von Mercedes-Benz gibt es bei Tim Cole: Mercedes-Benz Lastwagen, 1999 (nur gebraucht): Klick
  • Hier geht es zur Übersicht der VEBEG-Preise der beliebtesten Allrad-LKWs.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (39 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Das könnte dich auch interessieren …

21 Antworten

  1. Tom sagt:

    Daten für Verkäufe des MB 1222 in 2019 aktualisiert.

  2. Tom sagt:

    Fotos von zwei MB 1222 AF mit langer Doka sowie Informationen zur Umbereifung des Mercedes 1222 ergänzt.

  3. Tom sagt:

    Habe wieder mal Fotos vom Mercedes 1222 und Infos zu den Pirelli 315/80 R22,5 ergänzt.

  4. Tom sagt:

    VEBEG-Preise der verkauften Mercedes 1222 AF für 2020 ergänzt.

  5. Marc sagt:

    Hallo ist es möglich einen Mercedes 1222, das Leergewicht auf 5,5 Tonnen abzulasten ? Ist es schon gemacht worden?

    • Tom sagt:

      Vergiss den Gedanken, den Mercedes 1222 unter 7,5 t bringen zu wollen. Das ist für ein Expeditionsmobil schade um die Mühe. Wenn überhaupt, dann geht das nur mit einem wesentlich leichteren Fahrgestell als dem MB 1222 A und viel Verzicht auf das, was gerade den LKW als Reiselaster ausmacht. Was bleibt denn für ein Zusatznutzen vom LKW, wenn du dann doch wieder bei allem knausern musst?

      Und wo der Oswald seine Leergewichte hernimmt, weiß ich auch nicht. Wahrscheinlich aus irgendwelchen Verkaufsprospekten, in denen Mercedes die Nutzlast schöngerechnet hat. Hier gibt es Angaben mit verschiedenen realen Leergewichten. Demnach kommt die große Feuerwehr-Doka des MB 1222AF mit Zwillingsreifen und ohne Koffer schon auf 6,1 t Leergewicht. Mit leerem Koffer 6,9 t. Damit ist der Mercedes 1222 schon 800 kg schwerer als mein Mercedes 1124 mit ebenfalls leerem Koffer.

  6. Tom sagt:

    VEBEG-Preise 2021 für den Mercedes 1222 AF sowie eine Hochrechnung für 2022 ergänzt. Ging ganz schön ab mit den Preisen im letzten Jahr.

  7. Henrik sagt:

    Hallo Tom, kann man die 315/80 R22,5 auch als Zwillinge hinten fahren? Kennst Du da die ET?

  8. Henrik sagt:

    Hallo Tom, habe gerade eine 1222 Feuerwehr, 4×2, von Buxtehude nach Berlin gefahren.365km Autobahn.
    Verbrauch 16.5L bei 2000 Umin/80kmh.

    • Tom sagt:

      Der Verbrauch das Mercedes 1222 ohne Allrad klingt recht niedrig, ist aber sicher der kurzen Fahrstrecke, dem leichten LKW, der niedrigen Geschwindigkeit und den Ungenauigkeiten in so einem großen LKW-Tank geschuldet. Für den Reisebetrieb würde ich mit dem 22er Motor auch ohne Allrad schon eher mit einem Verbrauch von 20 Liter Diesel kalkulieren.

      Meinst du echt 1222 ohne Allrad? Oder hattest du den Allrad nur nicht zugeschalten?

  9. Henrik sagt:

    Echt, ohne Allrad. 1222 4×2.

  10. Willem en Gea sagt:

    Hallo, Habe ein 1222 AF ,erste zulassung sept 1984. Kann man an das VIN oder andere nummer sehen welches auto ich habe von denn 439 A MB’s?
    Tolle site mit viel info, TOP.

    • Tom sagt:

      Es könnte ja sein, dass die letzten Stellen der Fahrgestellnummer die laufende Stückzahl des Mercedes 1222 sind. Aber ich glaube eher nicht.

      • Anonymous sagt:

        Dann wurde es nr 213 sein. Wenn andere leute es lesen können die vielleicht auch mal schauen wann die erste zulassung war und mit welchen nummer das fahrgestellnr endet.
        Vielen dank

  11. Anonymous sagt:

    Ich habe die frage im Allrad LKW Gemeinschaft geposted. Vielleicht schauen andere leute auch mal. Vielen dank

    • Tom sagt:

      Ja, für den Mercedes 1222 A gibt es da die echten Experten. Ich hab auch noch mal im Tabellenbuch für Mercedes-Benz von Oswald nachgeschaut und oben die Stückzahlen pro Jahr ergänzt. Und nicht vergessen: Die Produktionszahlen im Oswald enden 1984 mit 439 Stück. Ich weiß nicht, was danach noch produziert wurde.

      P.S.: Hab auch gleich mal noch die Bestandszahlen mit den Daten von 2022 aktualisiert. Zum 01.01.2022 sind immerhin noch 225 MB 1222 AF regulär zugelassen.

  12. Anonymous sagt:

    Vielen dank für alle info.

  13. flyfree sagt:

    Hi Tom, ich habe mir eine 1222 AF NG gekauft, Produktionsjahr ist 1988.

    • Tom sagt:

      Interessant. Meine Angaben zur Bauzeit des Mercedes 1222 enden halt im Jahr 1984. Es gibt leider keine Aktualisierung für den Oswald, insofern ist unklar, wie viele Modelle tatsächlich bis zur Einstellung produziert worden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.