ᐅ Abwassertank selbst bauen und montieren

Zwar habe ich für den Umbau des Kastenwagens zum Wohnmobil auch extra einen schönen Abwassertank gekauft, allerdings liegen mir im Garten schon seit einiger Zeit diverse Waschtonnen im Weg herum. Was liegt also näher, als so eine Wassertonne einem geregelten Verwendungszweck zuzuführen. Zumal ich unkonventionelle Lösungen sowieso liebe.

Abwassertank selbst bauen: Die noch unbescholtene Lebensmitteltonne

Abwassertank selbst bauen: Die noch unbescholtene Lebensmitteltonne

Von der Lebensmitteltonne zur Waschtonne zum Abwassertank

Die Tonne war ursprünglich übrigens ein Behälter für Lebensmittel, wahrscheinlich für irgendwelche Fertigsaucen. Haben wir mal geschenkt bekommen – also ohne Sauce. Besonders praktisch an meinem neuen Abwassertank ist die große Revisionsöffnung. Während ich mir in den Tanks fürs Wohnmobil immer fast die Hände breche, kann man hier ordentlich im Tank arbeiten.

Das nächste Foto zeigt links  den Abwassereinlauf aus dem Bad, rechts den Abwassereinlauf aus der Küche. Ganz hinten ist die Entlüftungsöffnung. Keine Ahnung, warum die Waschbecken unterschiedliche Abflussdurchmesser haben. Badwaschbecken 1 Zoll. Spüle 3/4 Zoll. Die Entlüftung wiederum ist eine übrig gebliebene Schraubtülle in 1/2 Zoll.

Abwassertank selbst bauen: Blick in das Einlaufbauwerk

Abwassertank selbst bauen: Blick in das Einlaufbauwerk

Standardisierung hat sich zu den Herstellern von Wohnmobil-Haustechnik offenbar noch nicht herumgesprochen. Was es da für unterschiedliche Anschlusstüllen gibt: 8 mm. 10 mm. 12 mm. 1/2 Zoll. 3/4 Zoll. 1 Zoll. 40 mm. Und das ganze auch noch durchmischt mit Innen- und Außendurchmesser. Fehlt bloß noch Linksgewinde und Rechtsgewinde.

Naja, nun ist der Abwassertank einschließlich der Zuleitungen fertig. Ach so, natürlich bis auf die Aufschraubtülle für die Shurflo-Druckpumpe, die in Verbindung mit einem halbzölligen Anschluss eine echte Rarität zu sein scheint.

Vorteile der großen Revisionsöffnung im Abwassertank

Jedenfalls kann ich unter dem Kastenwagen liegen und trotzdem noch fast komplett mit 2 Händen durch die große Revisionsöffnung im Abwassertank arbeiten. Erst mit meiner kombinierten 13er Handschraubstaffette….

Verschrauben der Halterung im Abwassertank

Verschrauben der Halterung im Abwassertank

….und dann sogar mit dem Akkuschrauber. Der Schraubvorsatz auf dem Ratschenschraubendreher und dem Akkuschrauber ist übrigens ein kleines Set diverser Adapter aus einem schmucken Kästchen von KS-Tools: 20 Euro investiert, und plötzlich passt alles überall hin: 1/4, 3/8, 1/2 und 3/4 Zoll, jeweils abwärts- und aufwärtskompatibel. So etwas müsste es auch für Wasserleitungen geben.

Verschrauben der Halterung im Abwassertank - sogar mit dem Akkuschrauber

Verschrauben der Halterung im Abwassertank – sogar mit dem Akkuschrauber

Mal sehen, ob der Edelstahlstreifen 300 x 50 x 3 mm dauerhaft den Abwassertank unterm Auto hält oder ob ich doch noch 2 Edelstahlspannbänder um den Abwassertank herumlegen muss. Aber zurzeit habe ich eben nur 50 x 3 mm Edelstahlstreifen, davon nun aber wieder gleich 8 m. Trotz der guten Versorgungslage schien mir das aber etwas zu oversized für den kleinen Tank, zumal der Abwassertank gut zwischen Karosserie und Rahmen eingepasst ist und nicht wackeln kann.

Ein kleiner Ablasshahn

Natürlich darf auch ein ordentlicher Abwasserhahn nicht fehlen, denn das gute Küchenspülwasser eignet sich hervorragend zum Waschen schmutziger Schrauberhände. Da ist vor allem das Spülmittel gleich mit vorgemischt. Sand ist oft auch gleich mit dabei. Mal sehen, wann ich mir den Wasserhahn das erste Mal abfahre. Aber da ist es zum Hände waschen am bequemsten.

Der selbst gebaute Abwassertank unter dem Heck des Kastenwagens MB 711 D

Der selbst gebaute Abwassertank unter dem Heck des Kastenwagens MB 711 D

Erweiterungsmöglichkeiten für den Abwassertank

Als Abfluss wäre mir der normale, halbzöllige Wasserhahn zu klein – da steht man ja ewig an der Entsorgungsstation. Also müsste ich mal noch einen vierziger Wasserhahn kaufen. Hmm, den könnte ich gleich mit der Aufschraubtülle mit bestellen. [Beim Urintank für die Trenntoilette habe ich dann den richtigen Hahn montiert.]

Und wenn ich mir das Foto so ansehe, frage ich mich, wieviel Liter der Tank wohl hat. Und was ich jetzt mit dem richtigen Abwassertank mache. Vielleicht eine Blumenbank? Aquarium? Außendusche? Außendusche – das wäre doch eine Idee. Die könnte ich gleich an den Heckträger schrauben. Befüllung von oben mit dem Regenwasser aus der Dachrinne? Nun gut, das wird ein anderes Thema. Aber der Ehrgeiz ist geweckt. Aber bevor ich die Wasseranlage abschließen kann, geht es mit der Küche und vor allem mit dem Hauptproblem der Abluftöffnung für den Absorberkühlschrank weiter.

Erfahrungen mit dem selbstgebauten Abwassertank nach 3 Jahren Nutzung

Die Halterung hält. Der Edelstahlstreifen im Inneren des Abwassertanks und die drei Schrauben M8 halten den Tank die letzten drei Jahre bzw 60.000 km auch auf den übelsten Pisten sicher an Ort und Stelle.

Den halbzölligen Abwasserhahn habe ich recht schnell ersetzt durch ein 40mm Durchlaufventil. Sonst steht man ewig an der Entsorgungsstation. Der Ablass kann nicht groß genug sein.

Die Entlüftung für den Tank sollte man schön weit da hinziehen, wo es keine Öffnungen unter dem Bus gibt. Sonst stauen sich die üblen Gerüche unter dem Bus und ziehen durch danebenliegend Öffnungen wieder rein. Bei mir war zum Beispiel die Gasablauföffnung für den Gaskühlschrank direkt neben der Entlüftung für den Abwassertank. Ab und zu hat es da hinten im Bus komisch gerochen. Hatte das erst auf die Trockentrenntoilette geschoben. Aber die ist vollkommen unschuldig. Jetzt geht die Entlüftungsleitung quer unter dem Bus nach rechts hinten. Aber aufpassen, dass sich kein Sack in der Entlüftungsleitung bildet.

Infos und Quellen

  • Adapterset von KS-Tools: Klick
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Green sagt:

    Hallo aus Lübeck,
    interessante Seite. Ich habe auch einen 711er selbst ausgebaut und es ist interessant wie Sie Lösungen gefunden haben. Habe jetzt noch viele Anregungen gefunden z.B. das Folieren der Scheiben (das habe ich mich wg. der Lexan Scheiben nicht getraut) oder wg. der härteren Stabis (da wollte ich dieses Frühjahr ml forschen, was es da für Lösungen geben kann). Gestolpert bin ich über Ihr Foto vom Fahrradträger, als ich im Internet nach Anregungen suchte.
    Lieben Gruß, Christoph Green

  2. Tom sagt:

    Hab im Text mal die Erfahrungen nach 3 Jahren Nutzung des selbstgebauten Abwassertanks ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.