ᐅ Ob das dem Wohnmobil schmeckt? Rostschutz mit Leinöl

Owatrol ist schön. Owatrol ist gut. Aber derzeit alle. Komme mit dem Rostschutz nicht weiter. Doch besteht nicht Owatrol aus Leinöl? Rostschutz mit Leinöl? Wäre das nicht was?

Frisches, kalt gepresstes Leinöl aus der Lausitz

Da ist doch noch Leinöl im Kühlschrank. Für den Salat. Aber Rostschutz mit Leinöl? Geht das? Gibt’s das? Mal recherchieren. Leinöl kommt natürlich direkt aus der Lausitz. Also am Freitag da angerufen. Mein Vorhaben erläutert. Begeisterung geweckt. Das war der 15.06.2018. Montag schon steht das Paket unter dem Bus. Heute.

Rostschutz mit Leinöl am Wohnmobil statt Owatrol - Leinölfirnis selbst mischen

Bitte die Ware sofort auspacken, steht drauf. Mach ich doch gleich. Schaut mal nach dem Abfülldatum: Da steht der 15.06.2018, der Tag der Bestellung. Das nenne ich mal wirklich frisch abgefüllt.

Rostschutz mit Leinöl am Wohnmobil statt Owatrol - Leinölfirnis selbst mischen

Rostschutz mit Leinöl spritzen

Gleich mal eine Probe umfüllen. Natürlich standesgemäß in ein Gurkenglas aus dem Spreewald. Sieht gut aus. Riecht gut. Reich an Omega 3 Fettsäuren. Lebensmittelqualität. Kriege regelrecht Appetit.

Rostschutz mit Leinöl am Wohnmobil statt Owatrol - Leinölfirnis selbst mischen

Vergesse vor lauter sensorischer Vernebelung meine Handdruckspritze. Also wieder umfüllen. Jetzt würde ich das Leinöl nicht mehr trinken wollen.

Rostschutz mit Leinöl am Wohnmobil statt Owatrol - Leinölfirnis selbst mischen

Rostschutztest mit Leinöl an den hinteren Federn und Hinterachse

Was mache ich jetzt mit dem Leinöl? Es steht drauf, zum sofortigen Verzehr. Quatsch, Verbrauch. 6 Monate habe ich Zeit. Ich probier’s mal hinten mit den Federn. Die sind verrostet. Die sind hoch beansprucht. Die liegen im Spritzwasserbereich. Ein ideales Testobjekt.

Rostschutz mit Leinöl am Wohnmobil statt Owatrol - Leinölfirnis selbst mischen

Vorn habe ich Owatrol Öl drauf. Hinten gibt es Rostschutz mit Leinöl. Mit frisch abgefülltem, original Lausitzer Leinöl. Aber erst mal die Federn entstauben und entrosten.

Rostschutz mit Leinöl am Wohnmobil statt Owatrol - Leinölfirnis selbst mischen

Versprühe dann das Leinöl. Rostschutz mit Leinöl. Wie vor 100 Jahren. Sowas mag ich.

Rostschutz mit Leinöl am Wohnmobil statt Owatrol - Leinölfirnis selbst mischen

Wie lange braucht das Leinöl zum Trocknen?

Natürlich ist das Leinöl dünnflüssiger als Owatrol. Trocknet nicht so schnell ab. Aber es verarbeitet sich im Prinzip genauso. Mache gleich die Hinterachse auch noch mit.

Rostschutz mit Leinöl am Wohnmobil statt Owatrol - Leinölfirnis selbst mischen

Aber zu mehr traue ich mich erstmal nicht. Muss erstmal sehen, ob und wie lange der Rostschutz mit Leinöl überhaupt trocknet. Vielleicht trocknet es ja auch überhaupt nicht. Nach ein paar Stunden jedenfalls ist noch nichts von Trocknung zu spüren. Das war bei Owatrol anders. Nun ja, ich werde schon herausfinden, ob Leinöl als Owatrolersatz was taugt.

Sammle jetzt meine Erfahrungen zum Rostschutz mit Leinöl

Und auch beim Rostschutz mit Leinöl bin ich mir noch nicht sicher. Da warte ich erstmal ab. Kann da frühestens in einem Jahr was dazu sagen. Zumal man ja eigentlich Leinölfirnis für den Rostschutz nehmen sollte. Doch das wiederum ist auch nur gekochtes Leinöl mit Trocknungsmitteln.

Aber wenn ich jedenfalls eins weiß, dann, dass ich nicht aus dem Leinöl irgendwelche Leinölfirnis zusammenkochen werde. Drei Tage hintereinander jeweils 2 Stunden köcheln lassen. Dazu habe ich nun wirklich keine Lust. Da kaufe ich lieber noch eine Ladung klassisches Owatrol Öl. Da weiß man, was man hat.

Nachtrag vom 04.07.2018 zum Leinöl-Test

Nach etwa 2 Wochen war die ausschließlich mit Leinöl behandelte Hinterachse jetzt gut abgetrocknet. Die Oberfläche ist nicht so glatt und gummiartig wie bei Owatrol, sondern eher rau. Der Rost war gebunden. Mache jetzt den Lackaufbau ganz normal weiter mit Brantho Korrux nitrofest und dann Brantho Korrux 3 in 1 obendrauf. Im Bild ist der Zwischenstand nach der Grundierung mit Brantho Korrux nitrofest. Mal sehen, wie sich das weiterentwickelt.

Weitere Informationen zum Rostschutz mit Leinöl

Ich nehme Warnhinweise sonst nicht besonders ernst. Aber das hat mir mein Vater schon als kleiner Junge beigebracht: Mit Leinöl getränkte Lappen entzünden sich selbst und gehören nicht in den Mülleimer, die Werkstatt oder den Bus. Das sitzt. Und wird beim Rostschutz mit Leinöl wohl genauso sein wie bei der Holzbehandlung mit Leinölfirnis. Also schön aufpassen.

  • Infos zu Leinölfirnis auf Wikipedia: Klick
  • Quelle für mein Leinöl aus der Lausitz: Klick

Der Kanister Leinöl wurde mir für den Rostschutztest von der Hoyo Technology GmbH aus der Lausitz kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 4,70 out of 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Tom sagt:

    Weiteren Testablauf für den Rostschutz mit Leinöl ergänzt. Lackierung der Hinterachse mit Brantho Korrux nitrofest ist fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.