ᐅ Lettland: Piste zum Pape Naturpark und dem längsten Strand Europas

Nochmal einkaufen und tanken in Klaipėda / Memel. Dann weiter nach Norden. Will zum Pape Naturpark in Lettland. Ist so eine Art Landstraße mit 4 Spuren. Lettland empfängt uns als Dauerbaustelle. Die Via Baltica wird ausgebaut.

Lettland: Piste zum Pape Naturpark und dem längsten Strand Europas, Naturcamping Mikjanu Seta

Lettische Wellblechpiste zum Pape Naturpark

Links rein. Piste. Wellblech. Rein und Vollgas. Sobald der Bus auf 80 km/h ist, fliegt er ganz ruhig über die Rippel der Wellblechpiste hinweg. Fährt sich ganz anders mit den neuen Stoßdämpfern als mit den originalen Stoßdämpfern in der Sahara. Ist schon erstaunlich: Mit 30 kann man nicht fahren, weil alles rüttelt, mit 80 ist Ruhe im Bus. Jetzt bloß nicht vom Gas gehen. Ideale Strecke für die Waschmaschine. Heize an einem Wohnmobil vorbei, das dahinschleicht. Tut mir leid. Aber für dieses Gerüttel ist mir der Bus zu schade.

Abendliche Stellplatzsuche an der Ostsee

Und so ist die Piste nach 10 km schnell beendet. Fahre aber vorne am Pape Naturpark nicht wie alle nach rechts ins Dorf und zu den großen Campingplätzen. Sondern nach links. Ein Stück zurück nach Süden. In meiner alten Karte ist da ein Strichlein für eine durchgehende Straße an der Küste eingetragen. Doch das war einmal. Nach einigen Sandpassagen geht es nicht mehr weiter. Abgesperrt. Privat.

Lettland: Piste zum Pape Naturpark und dem längsten Strand Europas, Naturcamping Mikjanu Seta

Aber da war doch ein Campingplatz? Drehe also um und fahre ein Stück zurück zu einem kleinen privaten Naturcampingplatz.

Lettland: Piste zum Pape Naturpark und dem längsten Strand Europas, Naturcamping Mikjanu Seta

Naturcampingplatz ist hier wörtlich zu nehmen. Wiese, Holztoiletten, Lagerfeuer, Wasser aus dem Fass. Aber wir haben ja alles dabei.

Lettland: Piste zum Pape Naturpark und dem längsten Strand Europas, Naturcamping Mikjanu Seta

Dieses Land, diese Leute…

Der Platz ist sehr einfach, aber alles ist liebevoll gemacht. Die Letten selbst zelten gern und setzen auch im Kleinen auf sanften Tourismus.

Lettland: Piste zum Pape Naturpark und dem längsten Strand Europas, Naturcamping Mikjanu Seta

Folge dem Pfad zur Administracija und suche den Chef.

Das Häuschen ist ein bisschen versteckt. Der Chef wird geholt. Und kann sogar englisch.

Lettland: Piste zum Pape Naturpark und dem längsten Strand Europas, Naturcamping Mikjanu Seta

Der längste Strand Europas?

Ist ja schon spät jetzt. Also mit dem letzten Licht des Tages nochmal an den Strand. Angeblich der längste Strand Europas. Steht so im Reiseführer. Nun ja, ist sicherlich eine Definitionsfrage.

Lettland: Piste zum Pape Naturpark und dem längsten Strand Europas, Naturcamping Mikjanu Seta

Irgendwie ist das Wasser hier kälter als auf der Kurischen Nehrung. Aber das kann täuschen. Jedenfalls sind wir allein. Und das ist nun wirklich mal eine gute Nachricht. Habe ich gebraucht nach den letzten drei Tagen Touristenrummel auf der Kurischen Nehrung. Ist zwar schön da und alles gut organisiert. Sind aber eben doch ganz schön viele Leute unterwegs. Das ist hier am Pape Naturpark anders. Zumindest im unbekannten, südlichen Teil.

Mondfinsternis in Lettland

Am Abend sind dann alle ganz aufgeregt wegen der Mondfinsternis. 23:30 Uhr steht der Mond blutrot am Himmel.

Lettland: Piste zum Pape Naturpark und dem längsten Strand Europas, Naturcamping Mikjanu Seta

Gegen 00:30 Uhr fängt der Mond dann wieder an zu strahlen. Sehr schön. Da kann ich ja jetzt auch ins Bett gehen.

Lettland: Piste zum Pape Naturpark und dem längsten Strand Europas, Naturcamping Mikjanu Seta

Nida / Nidden – Klaipėda / Memel – Palanga – Pape | Lettland | 128 km | 1.475 km

Weitere Infos zum Pape Naturpark und zum Camping Pape

  • Englische Webseite zum Pape Naturpark: Klick
  • Der Naturcamping Pape (Mikjāņu Sēta) mit Fotos und Folklorevideos auf Facebook: Klick

[Am nächsten Tag geht es weiter mit einer ordentlichen Erkundung der superlativen Umgebung.]

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.