ᐅ Marokko: Christos Blaue Felsen und Truckbesichtigung im Gunwiltruck

Normalerweise kann das freie Stehen in Marokko ganz schön nervig sein – Christos Blaue Felsen aber sind da anders.

Christos Blaue Felsen bei Tafraoute

Christos Blaue Felsen bei Tafraoute

An den Blauen Felsen aber sind wir trotz böser Vorahnungen weder von dutzenden Landrovern mit Touristen noch von neugierigen Einheimischen umringt gewesen. Wir frühstückten also vollkommen unbehelligt, legten unseren kleinen Jungen dann wieder schlafen und spielten bei widrigen Windverhältnissen noch ein wenig Federball. Gerade als wir starten wollten, kamen uns unsere Nachbarn vom Gunwiltruck besuchen, so dass wir uns zunächst festredeten und dann auch noch einmal gemeinsam zur Truckbesichtigung aufbrachen. Auch meine Liebste war sehr begeistert von dem schönen, zweckmäßigen und professionellen Ausbau. Ich rechnete mir schon aus, was die Karre in 10 Jahren noch kosten könnte, verwarf aber derlei Pläne in unserem schönen MB 508 D erst einmal wieder. [Die Umsetzung der Expeditionsmobilpläne erfolgte dann erst 15 Jahre später.]

Kurz und gut – der Tag war gelaufen, wenn auch auf angenehme Art und Weise. Wir bestiegen noch einige von Christos bunten Felsen und genossen ansonsten die Stille, die Wärme und die Landschaft.

Tafaroute / Blaue Felsen

Christos Blaue Felsen bei Tafraoute

Christos Blaue Felsen bei Tafraoute

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.