ᐅ Autobahnmaut in Tschechien: Mautbox für LKW und Wohnmobile >3,5t

Wer mit seinem schweren Wohnmobil oder LKW im Transit von Deutschland nach Ungarn will, unterliegt der Autobahnmaut in Tschechien. Was kostet die tschechische Maut für LKW oder Wohnmobile über 3,5 Tonnen?

Reiseinformationen Tschechien 2017

Reiseinformationen Tschechien 2017

Für alle Fahrzeuge über 3,5t: Mautpflichtige Straßen in Tschechien

Seit 2010 gilt in Tschechien eine Autobahnmaut für alle Fahrzeuge über 3,5t. Die tschechische Autobahnmaut wird damit auch für schwere Wohnmobile fällig. Die Maut gilt nicht nur auf Autobahnen (das deutsche Autobahnzeichen, nur in grün), sondern auch auf ausgewählten Schnellstraßen (rundes, gelbes Schild mit einem großen M). Die Fahrzeuge werden entweder mit der aktuellen Abgasnorm oder alternativ mit Euro 2 eingestuft.

Tschechien: Hinweis zur Maut

Tschechien: Hinweis zur Maut

Was kostet die Autobahnmaut in Tschechien für den Transit von Berlin nach Budapest?

Was kostet nun die tschechische Autobahnmaut? Der tschechische Mautkalkulator ist etwas sperrig in der Bedienung. Bei den Eingaben im tschechischen Mautkalkulator habe ich die Strecke von  40337 Krasny Les (an der deutschen Grenze) bis nach 69151 Lanzhot (die tschechisch-slowakische Grenzstadt) eingegeben. Auf dieser Strecke von der deutschen zur slowakischen Grenze sind von 390 km insgesamt 336 km bemautet.

Wer also von Berlin über Dresden auf der tschechischen Autobahn 8 nach Prag / Praha und über die Autobahn 1 über Brünn / Brno weiter nach Budapest fahren möchte, zahlt für den tschechischen Abschnitt für ein Wohnmobil über 3,5t mit 2 Achsen aktuell (2017) ungefähr die folgende Maut:

  • 1124 Tschechische Kronen / 43 € für alle LKW‘s mit Euro 0-2 (davon 303 CZK bis Prag)
  • 950 Tschechische Kronen / 36 € Autobahnmaut für Fahrzeuge über 3,5 t mit Euro 3-4
  • 616 Tschechische Kronen / 23 € für schwere Euro-5-Wohnmobile
  • 562 Tschechische Kronen / 21 € für schwere Wohnmobile mit Euro 6

Und wer mit seinem Superexpeditionsmobil mit 3 Achsen und Euro 0-2 unterwegs ist, zahlt für die Benutzung der tschechischen Autobahn eine Maut von 1.918 Tschechische Kronen.

Erfassung der Autobahnmaut mit der Mautbox “Premid”

Die Erfassung und Abrechnung erfolgt ähnlich wie in Österreich mit einer On-Board-Einheit. Diese Premid genannte Einheit bekommt man kurz vor der Grenze. Zum Beispiel in diesem Container an der deutschen A17 von Dresden nach Prag.

Achtung: 2019 wurde der Container am Rastplatz “Am Heidenholz” abgebaut. Die Mautbox bekommt man erst nach 3 Mautbrücken in Ústí. 

Tschechien: Mautverkaufscontainer auf der deutschen A17

Tschechien: Mautverkaufscontainer auf der deutschen A17

Also zum LKW-Schalter der tschechischen Mautgesellschaft gehen und Formular ausfüllen. Stift mitnehmen, denn Service ist keine tschechische Erfindung.

Tschechien: Formular der Mautbox

Tschechien: Formular der Mautbox

Die Kaution beträgt 1550 Tschechische Kronen. Beim gegenwärtigen Umtauschkurs von 1:26 sind das ungefähr 60 €. Für den typischen Touristen empfiehlt sich, die Mautbox im Prepaid-Verfahren vorher ausreichend aufzuladen. Die tschechische Krone ist gegenüber dem Euro sehr stabil, sodass man die Mautbox mit dem Namen Premid oder OnBoardUnit (OBU) auch ohne “Wertverlust” eine Weile behalten kann.

Aber Achtung: Kaution und Guthaben verfallen nach einem Jahr ohne Nutzung!  Habe extra mal die tschechischen Regeln zur Mautbox abfotografiert.

Tschechien: Regeln zum Verfall der Mautbox

Tschechien: Regeln zum Verfall der Mautbox

Angesichts der Tarife für die Autobahnmaut in Tschechien muss also niemand Angst haben, mit seinem schweren Wohnmobil tschechische Autobahnen unter die Räder zu nehmen. Und der Vorteil dieser Mautboxen ist ja ohnehin, dass nur die tatsächlich gefahrene Strecke abgerechnet wird. Nur bei der Abgabe muss man halt ein bisschen aufpassen.

Höchstgeschwindigkeiten für LKW’s in Tschechien

Die Tafel zeigt wieder einmal nur die erlaubten Höchstgeschwindigkeiten für PKWs in Tschechien. LKWs über 3,5 t dürfen in tschechischen Ortschaften ebenfalls 50 km/h, außerorts und auf Autobahnen jedoch nur 80 km/h fahren.

Tschechien: Zulässige Höchstgeschwindigkeiten

Tschechien: Zulässige Höchstgeschwindigkeiten

Die erlaubten Höchstgeschwindigkeiten betragen für Solo-Fahrzeuge über 3,5 t in Tschechien:

  • Innerhalb von Ortschaften: 50 km/h
  • Landstraßen: 80 km/h
  • Autobahnen: 80 km/h

Dieselpreise in Tschechien

Die im Oktober 2017 selbst beobachteten Dieselpreise in Tschechien lagen zwischen 30 und 35 Kronen. 2019 ebenfalls. Einmal gab es ein Hinweisschild für eine Tankstelle neben der Autobahn mit einem Dieselpreis von 28,80 Kronen.

Tschechien: Dieselpreise an der Autobahn

Tschechien: Dieselpreise an der Autobahn

Weitere Informationen zur Maut auf Autobahnen und Schnellstraßen in Tschechien

Da alle Steuern und Abgaben dazu tendieren, permanent zu steigen, sollte sich jeder natürlich selbst vor Abreise nochmals nach aktuellen Infos zur Autobahnmaut in Tschechien (und den aktuellen Umtauschkurs) recherchieren.

  • Deutschsprachiger Kalkulator für die tschechische Autobahnmaut: Klick
  • Die offizielle deutsche Seite zur Maut in Tschechien: Klick
  • Eine amtliche Karte der Straßen mit Autobahnmaut in Tschechien gibt es hier.

Übrige Transitstrecken von Deutschland nach Ungarn:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (11 votes, average: 4,91 out of 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Rüdiger sagt:

    Hallo, auch wir waren auf dieser Strecke mit einer Premit-Box unterwegs. Wir haben ca. 70,00 € Pfand und einer Aufladung von 100,00 € , die lt. Aussage der Mitarbeiterin am Schalter für die Hin und Rückfahrt ausreichend wäre. Leiter mussten wir aber bei der Rückreise wieder aufladen weil das Signal dafür kam. An der Grenze wollten wir die Premit-Box wieder abgeben, weil wir sie im nächsten Jahr nicht mehr brauchen. Wir haben schon ca. 40 km vor der Grenze aufgepasst damit wir die Mautstelle nicht verpassen. Leider kann nichts dergleichen, keine Mautstelle, keine Tankstelle, nichts, auch nicht nach der Grenze obwohl wir auf der Autobahn Prag-Dresden unterwegs waren. Was können wir tun um unser Geld zurück zubekommen. Es sind noch ca.100 € darauf. Wir sind gestern am 22. Juli 18 zurück gekommen. Können sie uns helfen?
    Viele Grüße von Ricci

    • Tom sagt:

      Ich habe meine Box immer noch an der Windschutzscheibe kleben. Aber das stimmt, auf der Rückfahrt ist es schwierig, die Box abzugeben. Nicht, dass man zu Fuß auf die andere Seite der Autobahn wechseln soll. Und das Problem ist tatsächlich, dass die Kaution und das Guthaben nach einem Jahr ohne weitere Nutzung verfallen.

  2. Susanne sagt:

    Super Bericht ! Besten Dank dafür !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.