ᐅ Marokko: Haushaltstag in Zagora

Heute legten wir spontan einen Ruhe- und Basteltag ein. Zunächst wurden wir wie mittlerweile gewohnt gegen 5:00 Uhr Ortszeit aus den Federn geholt. Dann gab es Frühstück. Und nachdem unser Süßer einigermaßen gesättigt war, legten wir ihn wieder schlafen und spielten in der aufgehenden Sonne Federball. Wunderbar.

Anschließend hatten wir endlich einmal Gelegenheit, in Ruhe einige Bastelarbeiten am und im Bus fertigzustellen. Auch wunderbar.

So schufen wir bis zum Abend folgende neue Werte: Haken und Ösen für Babys Reisebett, Abspannmöglichkeiten für den Klappstuhltransport, Halbierung und Säumung eines Sitzkissens, Anbringen mehrerer Haken und Ablagenetze sowie generell ein neu gepacktes Automobil. Also alles gaaanz wichtige Arbeiten, die keinesfalls Aufschub hätten rechtfertigen können.

Ansonsten genossen wir die Sonne, aber auch schon den Schatten unter den Palmen des Campingplatzes.

Zagora

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.