ᐅ Tschechien: Eingeschneit im Isergebirge

Samstag morgen. Nieselregen. Erstmal die Webcams der umliegenden Gebirge checken. Oha – endlich ist das Isergebirge eingeschneit. Wer kommt mit? Großer Bus oder kleiner Bus? Wir sind zu dritt. Also sicherheitshalber 3 Schlafsäcke in den Vito schmeißen und los. Die Anfahrt zieht sich ein bisschen. Aber dann kommt der erste Schnee. Und es wird noch mehr.

Anreise durch Tschechien mit dem guten Mercedes Vito

Anreise durch Tschechien mit dem guten Mercedes Vito

Skitour von Klein Iser (Jizerka) nach Carlsthal

Tief verschneites Klein Iser (Jizerka). Der Stammparkplatz ist sogar geräumt. Und im Stammhotel Pyramida ist sogar ein Zimmer frei.

RESERVE: Der Vito auf unserem Stammparkplatz im Isergebirge

RESERVE: Der Vito auf unserem Stammparkplatz im Isergebirge

Skier ausladen. Losfahren.

...und ab auf die Piste

…und ab auf die Piste

Ahh. Herrlich. Endlich Winter.

Abfahrt auf Langlaufskiern

Abfahrt auf Langlaufskiern

Cool, wenn man große Kinder hat. Kann sie ohne Angst über die rutschige Brücke mit den großen, gefährlichen Löchern fahren lassen.

Isergebirgische Grenzbrücke zwischen Tschechien und Polen

Isergebirgische Grenzbrücke zwischen Tschechien und Polen

Unten gurgelt die Iser, der Grenzfluss. Traumhaft.

Winterliche Iser

Winterliche Iser

Es wird langsam dämmrig. Also nur mal schnell in die polnische Gaststätte. Kurz ’ne heiße Schokolade trinken. Boahh – die war sogar den Jungs zu süß.

Es wird dunkel an der alten Glashütte in Carlsthal

Es wird dunkel an der alten Glashütte in Carlsthal

Wieder raus in den Schnee. Es wird dunkel. Doch es bleibt schön. So leer und blau.

Oh, du dunkler Winterwald

Oh, du dunkler Winterwald

So spät ist es noch gar nicht. Die Jungs wollen auf die Abfahrt am „Bunkerberg“. Rodeln, Skifahren und Sprungschanze bauen. Mit Stirnlampen.

Abendliches Ski- und Rodelvergnügen

Abendliches Ski- und Rodelvergnügen

Wir sind nicht mal allein im Wald. Ein Einzelfahrer kommt im perfekten Skatingschritt den Berg hoch. Macht ’ne schöne Welle. Und ich werde langsam neidisch auf richtige Flutlichtstirnlampen. Brauche ich auch mal.

Die perfekte Skatingwelle

Die perfekte Skatingwelle

Es fängt an zu schneien. Also so richtig. Wir ziehen uns zum ausgedehnten Abendessen in die Berghütte zurück. Da ist es schön warm und gemütlich.

Im Isergebirge gibt es viele Berghütten

Im Isergebirge gibt es viele Berghütten

Skitour zum Wittighaus

Es schneit die ganze Nacht. Schneehöhe jetzt angeblich über einen Meter. Ganz Klein Iser (Jizerka) ist eingeschneit. Selbst die Pistenbullys waren noch nicht unterwegs. Ein paar Fußspuren verlieren sich im Schnee.

Eingeschneites Klein Iser (Jizerka) mit dem Buchberg

Eingeschneites Klein Iser (Jizerka) mit dem Buchberg

Mitten auf den Bergwiesen stehen hübsche alte Häuser. Alles ist tief verschneit.

Winteridylle Klein Iser (Jizerka)

Winteridylle Klein Iser (Jizerka)

Doch wir ziehen eine neue Spur durch den Wald. Nein, es sollen zwei werden. Frischer Pulverschnee macht Spaß.

Hat geschneit die ganze Nacht...

Hat geschneit die ganze Nacht…

Manchmal haben andere Skifahrer schon ein wenig vorgearbeitet.

Spuren im Schnee

Spuren im Schnee

Die Kneipendichte im Isergebirge ist recht hoch. Hier bis zum Wittighaus kann man von der westlichen Seite sogar direkt mit dem Auto ranfahren. Sonst ist das Gebirge komplett gesperrt.

Das Wittighaus im Isergebirge

Das Wittighaus im Isergebirge

Nach dem Mittagessen schneit es wieder. Und schneit und schneit.

30 cm Neuschnee in 24 Stunden

30 cm Neuschnee in 24 Stunden

Auf der letzten Abfahrt runter zum Parkplatz müssen wir ganz schön die Augen zusammenkneifen. Und auch der Vito blinzelt durch den Schnee.

Der gute Mercedes Vito ist eingeschneit

Der gute Mercedes Vito ist eingeschneit

Vito freischaufeln. Warm laufen lassen. Und dann mit Schwung durch den tiefen Schnee den Berg hoch. Zum Glück ist vor uns der Land Rover der Bergwacht durch. Und zum Glück ist der Schnee nicht verweht. Dennoch – der Vito mit Frontantrieb und ordentlichen Winterreifen ist schon ein cooles Schneemobil. Brauchte nicht mal Schneeketten. Schneebleche schon gar nicht.

Eis und Schnee auch auf den Hauptstraßen. Rückfahrt mal über das Riesengebirge und durch Polen. Überall tiefer Winter. Weihnachten kann kommen.

Winterliche Straßen im Riesengebirge

Winterliche Straßen im Riesengebirge

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.