ᐅ Rumänien: Warten auf die Donaufähre I.C. Brătianu – Galaţi

Die Donaufähre von I.C. Brătianu nach Galaţi bringt unser Wohnmobil für 5 € über die 1 km breite Donau, kostet aber 2 h Wartezeit.

Autofähre I.C. Brătianu - Galaţi über die Donau

Autofähre I.C. Brătianu – Galaţi über die Donau

Wartezeit an der Donaufähre von I. C. Brătianu nach Galaţi

Gerade noch haben wir in Tulcea die Donauquerfähre Tulcea – Vladimirescu erkundet. Gehen dann Mittagessen und fahren weiter. Immer auf und ab. Immer nach Westen.

Anreise von Donaudelta zur Autofähre I.C. Brătianu - Galaţi über die Donau

Anreise von Donaudelta zur Autofähre I.C. Brătianu – Galaţi über die Donau

Schon bald sind wir an der Donaufähre von I. C. Brătianu nach Galaţi. Also nicht an der Fähre, sondern an der langen Autoschlange davor. Nach meiner Karte ist es von hier bis nach vorn an die Fähre ziemlich genau ein Kilometer.

1 km Stau an der Donaufähre I.C. Brătianu - Galaţi

1 km Stau an der Donaufähre I.C. Brătianu – Galaţi

Brauchen anderthalb Stunden, bis wir wenigstens vorn an der Fähre stehen und ich die Tickets kaufen kann. Wohnmobil 25 Lei (5 €), Passagier ab 12 Jahren 2 Lei. Ist nicht teuer. Einen Fahrplan gibt es nicht. Die Fähren pendeln hin und her. Als ich wiederkomme, haben die Jungs den Bus verriegelt und lassen mich nicht mehr rein. Machen sich da echt einen Spaß draus. Ach, dann fahrt doch selber auf die Donaufähre von I. C. Brătianu nach Galaţi.

Gehe ich eben noch ein bisschen spazieren. Neben der großen Donaufähre nach Galaţi liegt noch eine kleine Fähre über die Donau. Finde aber nicht raus, wo die hinfährt.

Zweite, kleinere Donaufähre I.C. Brătianu - Galaţi

Zweite, kleinere Donaufähre I.C. Brătianu – Galaţi

Überfahrt mit der Donaufähre von I. C. Brătianu nach Galaţi

Jetzt sind wir dran und die Jungs hupen schon. Ach, jetzt kann ich wieder. Nach 2 Stunden rollen wir auf die große Katamaranfähre von I. C. Brătianu nach Galaţi.

2 h Wartezeit an der Autofähre I.C. Brătianu - Galaţi über die Donau

2 h Wartezeit an der Autofähre I.C. Brătianu – Galaţi über die Donau

“Unsere” Donaufähre von I. C. Brătianu nach Galaţi ist schon recht groß. Erstaunlich, wie viele Autos und Transporter einsortiert werden. Und am Ende kommen noch zwei große Lastzüge in die Mitte. Der Kahn schwankt gleich ganz ordentlich.

LKW, Wohnmobil und Transporter auf der Autofähre I.C. Brătianu - Galaţi über die Donau

LKW, Wohnmobil und Transporter auf der Autofähre I.C. Brătianu – Galaţi über die Donau

Kaum stehen die ganzen Fahrzeuge auf der Fähre, gibt die Katamaranfähre Gas. Die Donau ist hier an der Fähre bei Galaţi einen Kilometer breit. Und 2 Fähren pendeln rastlos hin und her.

Die Autofähre I.C. Brătianu - Galaţi pendelt über die Donau

Die Autofähre I.C. Brătianu – Galaţi pendelt über die Donau

Am Anleger der Donaufähre in Galaţi ist die Fähre schnell entladen, auch wenn wir fast die letzten sind, die runter dürfen.

Westlicher Anleger der Donau-Autofähre I.C. Brătianu - Galaţi

Westlicher Anleger der Donau-Autofähre I.C. Brătianu – Galaţi

Galaţi und die Pisten

In Galaţi beauftrage ich die Jungs, die letzten rumänischen Lei auszugeben. Stehe derweil im Parkverbot und studiere auf der Suche nach einem Stellplatz den Straßenatlas. Hinter Galaţi werden die Straßen jetzt immer schlechter. Wohl eine Einstimmung auf Moldawien.

Straßen in Galaţi

Straßen in Galaţi

Biegen kurz vor der Grenze auf eine Piste ab und landen schon bald am Donaudeich. Einmal geht es so schräg am Deich entlang, dass ich Angst kriege und lieber unten durch die Schlammlöcher fahre. Zumal die Piste noch schräger wird. Aber so schnell kippt der Bus bestimmt nicht. Hab nur keine Lust, gerade hier den Bus umzuschmeißen.

Mercedes 711 auf einer schrägen Piste

Mercedes 711 auf einer schrägen Piste

Auf der Piste scheint aber generell nur selten jemand lang zu fahren.

Storch am Donaudeich

Storch am Donaudeich

Eigentlich will ich über den Deich und runter zur Donau. Nach einem Spaziergang stellt sich aber heraus, dass der Auenwald hinterm Deich extrem mückenverseucht ist. So bleiben wir einfach neben der Piste stehen.

Auf Pisten entlang der Donau

Auf Pisten entlang der Donau

Aber sowie die Sonne abtaucht, ist auch hier an ein Rausgehen nicht mehr zu denken. Zum Glück ist der Bus mückendicht und die Toilette dauerhaft betriebsbereit.

Sonnenuntergang am Stellplatz

Sonnenuntergang am Stellplatz

Also essen wir was und spielen dann schön geschützt Skat. Abends um zehn gehen wir ins Bett. Ach, wie liebe ich unser Aufstelldach. So schlafen wir hier oben in der frischen Luft und werden vom Mond beschienen, aber die Mücken bleiben draußen. Perfekt.

Der Mond scheint ins Aufstelldach

Der Mond scheint ins Aufstelldach

Für Morgen machen wir uns schonmal aus, dass ich direkt früh zur Grenze nach Moldawien fahre und wir erst dort im erwarteten Grenzstau frühstücken.

Infos zu den Tarifen der Donaufähre I. C. Brătianu – Galaţi

  • Scheinbar gibt es keine Webseite für die Donaufähre zwischen I. C. Brătianu und Galaţi.
  • Das Foto zeigt die Tarife ab dem 01.08.2021. Wohnmobil ist Nummer 3 (Autoturism) und kostet incl. Fahrer 25 Lei / 5 Euro.
  • Fahrplan gibt es nicht. Die Fähren pendeln.
Tarife der Donaufähre I. C. Brătianu - Galaţi (Wohnmobil ist Nr. 3)

Tarife der Donaufähre I. C. Brătianu – Galaţi (Wohnmobil ist Nr. 3)

  • Der Marker auf der Karte zeigt die Donaufähre zwischen I. C. Brătianu und Galaţi am östlichen Anleger Brătianu.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.