ᐅ Ölanalyse: Was sagt das Labor zum Motoröl im OM364?

Mit der Ölanalyse des Motoröls im OM364A können der Motorverschleiß analysiert und Probleme früh erkannt werden.

Probeset mit Analysepaket zur Ölanalyse mit Erläuterungen

Probeset mit Analysepaket zur Ölanalyse mit Erläuterungen

Ölanalyse im Labor

Mein OM364A hat jetzt 180.000 km runter. Ist mal Zeit für eine Ölanalyse, um den Zustand des Motors beurteilen zu können. So eine Ölanalyse ist zwar erstmal nur eine Momentaufnahme. Aber irgendwann muss ich ja mal anfangen.

Also nach dem Ölwechsel ein Fläschlein Liqui Moly Altöl abgezweigt und beim Oelcheck-Labor eine Ölanalyse bestellt. Trotz Premiumversand mit UPS hat das Paket eine kleine Macke.

Analysepaket zur Ölanalyse

Analysepaket zur Ölanalyse

Aber im Paket zur Ölanalyse sind ja nur die Anleitung, ein Fragebogen vom Labor und ein stabiles Kunststofffläschlein für die Ölprobe.

Analysepaket zur Ölanalyse mit Erläuterungen

Analysepaket zur Ölanalyse mit Erläuterungen

Muss jetzt nur noch die Angaben zum Motor und zum Motoröl in die Checkliste zur Ölanalyse eintragen, die Ölprobe abfüllen und bei UPS die Abholung bestellen. Ob UPS auch regelmäßige Ölanalysen durchführt, um Ihren Mercedes Vario das ewige Leben zu sichern? Besser wäre das.

Mercedes Vario von UPS - mit Ölanalyse?

Mercedes Vario von UPS – mit Ölanalyse?

Ergebnisse und Auswertung der Ölanalyse

Nach einer knappen Woche trudelt das Ergebnis der Ölanalyse mit einem Laborbericht per E-Mail ein. Dazu eine Tabelle mit den Messwerten. Inklusive einer kurzen Auswertung im Klartext.

Aber ich will natürlich alles verstehen und auch die Qualität des Motoröls von Liqui Moly beurteilen können. Übernehme also die Ölanalyse mit den Einzelergebnissen in eine Tabelle und suche im Labor die Referenzwerte raus. Vom Oelcheck-Labor gibt es ja ein richtiges Öl-Wiki mit diversen Erklärungen. Ist halt nur etwas mühsam, sich das alles einzeln zusammenzusuchen. Aber es geht.

Ölanalyse zum Verschleiß des Dieselmotors

Das Motoröl führt die Verschleißprodukte aus dem Motor ab. Eine Analyse der im Motoröl enthaltenen Metalle sagt daher viel über den Zustand des Motors. Bei mir ist der Eisenwert leicht erhöht, was in Verbindung mit dem relativ hohen Staubwert auf belastete Ansaugluft zurückzuführen ist. Mit anderen Worten auf Pistenfahren. Ich sollte mir also mal Gedanken über einen hochgelegten Zyklonfilter machen.

Verschleiß Limit Analyse Herkunft
Eisen (Fe) 80 – 180 88 mg/kg Motorblock, Ventile, Kipphebelwelle, Kurbelwelle
Chrom (Cr) 4 – 28 2 mg/kg Kolbenringe, Kurbelwellenlager, Auslassventile,
Zinn (Sn) 12 – 24 0 mg/kg Pleuellager, Kipphebelwellen- und Kolbenbolzen-Lager
Aluminium (Al) 12 – 55 6 mg/kg Kolben, Ölpumpengehäuse, Ölkühler, Turbolader, Führungsbuchsen, Gleitlagerungen
Nickel (Ni) 1 – 5 0 mg/kg Auslassventile, Ventilführungen, Turbolader, hochfeste Zahnräder, Turbinenschaufeln
Kupfer (Cu) 25 – 60 4 mg/kg Messing/Bronze-Lager von Ölpumpe, Pleuel, Kolbenbolzen, Kipphebelwellen, Rohrleitungen, Dichtscheiben
Blei (Pb) 10 – 30 15 mg/kg Pleuellager, Gleitlager
Antimon (Sb) 1 – 3 2 mg/kg Schmierfett, Lagerlegierung von Gleitlagern
Mangan (Mn) 1 – 3 1 mg/kg Ventile, Wälzlager, Zahnräder oder Wellen
PQ-Index 25 <25 Ein hoher PQ-Wert zeigt in Verbindung mit einem hohen Eisenwert Rost im Motor, zum Beispiel aufgrund von Standschäden, ansonsten eher Eisen als Verschleißprodukt

Ölanalyse zu Verunreinigungen im Motoröl

Die Ölanalyse auf Verunreinigungen zeigt vor allem, ob bzw. in welchem Umfang der Motorölkreislauf durch Staub, Kühlwasser, Diesel oder Abgas verunreinigt wird. Staub führt zu erhöhtem Motorverschleiß. Glykol aus dem Kühlwasser vermindert die Schmiereigenschaft von Motoröl genauso wie Diesel.

Mein leicht erhöhter Dieselwert stammt sicher aus dem mit Diesel verunreinigten Ablasskanister fürs Motoröl. Da muss ich beim nächsten Mal sauberer arbeiten. Aber das mit der Ölanalyse ist mir ja auch erst nach dem Ölwechsel eingefallen.

Stoff Limit Analyse Herkunft
Silizium (Si) 15 – 30 14 mg/kg Staub aus der Ansaugluft
Kalium (K) 2 – 30 4 mg/kg Frostschutz-Glykol oder Kühlwasser
Natrium (Na) 5 – 30 5 mg/kg Frostschutz-Glykol oder Kühlwasser, salzhaltige Luft
Wasser <0,1 % Kühl- oder Kondenswasser
IR-Glykol  negativ Indiz auf Lecks im Kühlkreislauf, defekte Kopfdichtung
Diesel 2,6 % Undichtigkeiten Einspritzanlage
Biodiesel <0,3 % Undichtigkeiten Einspritzanlage
Rußgehalt 1,5 % Abgas-Blow-by übers Kurbelgehäuse, Ventilabdeckung und Ölabscheider in den Ansaugtrakt

Analyse des Motoröls von Liqui Moly

Eine Analyse des Motorölzustands erfolgt typischerweise, um die Ölwechselzeiträume zu verlängern. Das ist bei mir irrelevant. Das Öl ist schon draußen. Ich will aber sehen, ob das Motoröl etwas taugt. Eingefüllt war Liqui Moly LKW-Öl 10W40 gemäß Mercedes-Norm MB 228.5.

Bin mit der Qualität des Motoröls zufrieden. Viskosität und Schmutztragevermögen liegen in der Norm. Den Kennwert für die Sulfatation führe ich auf zu hohes Ventilspiel und eine unsaubere Verbrennung sowie auf häufiges Tanken stark schwefelhaltigen Diesels in Moldawien und der Ukraine zurück. Also sollte ich das Motoröl nach solchen Reisezielen öfter wechseln.

Öl Frischöl Analyse Erläuterung
Viskosität 40°C 84,5 mm²/s Maß für die Fließfähigkeit des Schmieröls im kalten Motor
Viskosität 100°C 12,5 -16,3 mm²/s 13,58 mm²/s Erhöhung der kinetischen Viskosität durch Alterung, Oxidation, Verunreinigung; Abnahme der Viskosität durch Dieselverdünnung, Vermischung mit Spülölresten
Index Viskosität 164 Viskositätsindex von 100: Kaum Temperaturabhängigkeit der Viskosität; Je höher der Viskositätsindex eines Öls ist, desto geringer nimmt die Viskosität bei hohen Temperaturen ab.
Oxidation 0 4 A/cm Öl altert und verharzt unter Einwirkung von Wärme und Sauerstoff. Anti-Oxidantien im Öl neutralisieren sauerstoffhaltige Verbindungen und deaktivieren katalytische Verschleißpartikel. Sind die Additive verbraucht, beschleunigt sich der Alterungsprozess des Öls. Einheit: Absorption pro cm Ölschichtstärke
Nitration 0 0 A/cm Indikator für fortgeschrittene Ölalterung, Abdichtungsprobleme und problematische Betriebspunkte infolge der Ölkontamination mit Stickstoffverbindungen (NOx), z.B. durch Abgas-Blow-By-Gas ins Kurbelgehäuse; Folge sind erhöhte Schlammbildung und Ablagerungen an Kolbenringen oder Kolbenboden
Sulfation 0 8 A/cm Verunreinigung durch Schwefeloxide (SO­­x), wenn Abgas über das Kurbelgehäuse ins Motoröl gelangt. mit Kondenswasser bilden sich schweflige Säuren, die zu Sulfiden zerfallen. Hohe Sulfation entsteht durch schwefelhaltigen Diesel, schlechte Verbrennung oder eine zu geringe Betriebstemperatur und verstärkt die Buntmetall-Korrosion bei Lagern.
Schmutz-trage-vermögen 100% 97% Schmutztragevermögen zeigt, ob das Öl noch in der Lage ist, Verunreinigungen so in Schwebe zu halten, dass sie zum Filter transportiert und ausgefiltert werden. Verschlechterung durch Additivabbau, Oxidation und saure Reaktionsprodukte aus dem Abgas.

Analyse der verschiedenen Additive im Motoröl

Auch die Ölanalyse der verschiedenen Additive ermöglicht eine Beurteilung der Qualität des Motoröls. Das macht man vor allem bei großen Maschinen, um den richtigen Zeitpunkt für den Ölwechsel zu erkennen. Erhöht ist bei mir der Wert für Barium, der auf eine Verunreinigung des Motoröls hindeutet. Hier rätsle ich noch ein bisschen, denke aber, dass das mit Schmierfett im Auffangbehälter zu tun hat.

Beim nächsten Mal muss ich für die Ölanalyse das Motoröl direkt in ein sauberes Gefäß ablassen und nicht erst zweimal umfüllen. Zumal ich meinen Ölauffangkanister natürlich auch für Diesel und Kühlwasser benutze.

ADDITIVE Limit Analyse Herkunft
Kalzium (Ca) 600 – 5000 3686 mg/kg Öladditiv für Reinigung, Schmutztragevermögen und thermische Beständigkeit
Magnesium (Mg) 100 – 1500 28 mg/kg Öladditiv für Korrosionsschutz
Bor (B) 10 – 500 76 mg/kg Öladditiv für Motorsauberkeit
Zink (Zn) 0 – 2000 1270 mg/kg Öladditiv für Verschleißschutz
Phosphor (P) 600 – 2000 1079 mg/kg Öladditiv gegen Verschleiß, Korrosion und Bakterien
Barium (Ba) 80 212 mg/kg Bestandteil von Fetten oder Montagepasten
Molybdän (Mo) 4 – 20 128 mg/kg Kolbenringe und temperaturbeständige Stähle, Teil moderner synthetischer Mehrbereichsöle
Schwefel (S) 500 – 6000 3711 mg/kg Additiv für Verschleiß- und Korrosionsschutz

Infos zum getesteten Öl und zur Ölanalyse

Aussagefähig wird so eine Ölanalyse über den Zeitablauf. Also durch Veränderungen über die verschiedenen Ölwechsel. Nach dieser Ölanalyse bin ich erstmal ganz zufrieden mit Motoröl und Motorzustand. Interessant wird die nächste Ölanalyse.

  • Motor: OM 364 A
  • Motoröl MB 228.5 / 10W40 (Liqui Moly LKW-Leichtlauf-Motoröl): Klick
  • Ölwechselintervall: Alle 30 Tkm im Nahverkehr / 45 Tkm Fernverkehr (Wartungsheft, S. 7 + 14 f.)
  • Laufzeit des getesteten Öls: 38.514 km (104 Etappen zu ⌀ 366 km)
    • 3 x unter 10 km
    • 17 x 11-100 km pro Tag
    • 58 x 101-500 km pro Tag
    • 17 x 501-1000 km pro Tag
    • 9 x 1001-1645 km pro Tag
  • Limitwerte gemäß Labor-Angabe (Oelcheck): Klick
  • Begriffe und Erläuterungen stammen aus dem Oelcheck-Wiki: Klick
  • Kosten für die Ölanalyse (Oelcheck): Klick
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (18 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Frank sagt:

    Hallo Busfreund, wende mich mit einem Hilferuf an dich und denke, wenn mir einer helfen kann, dann du. Mir ist aus unerklärlichen Grund die Frontscheibe an meinem 609D KA Hochdach gerissen und nun kann keine Werkstatt was mit meiner Fahrgestellnummer anfangen. Da du das baugleiche Fahrzeug hast, vielleicht kannst du mir da weiterhelfen. Erstmal besten Dank und viele Grüße, Frank

    • Andreas sagt:

      Ich grätsch da mal rein, ohne Tom zu sein, Teile der Karosserie bei Mercedes nur über das Baumuster (669 362) bestellen, da sind auch die Scheiben mit dabei. Es öffnet sich dann ein Fenster mit den Karosserievarianten.

    • Tom sagt:

      Hier geht es zwar um die Ölanalyse, aber kein Problem. Meine Windschutzscheibe hat die Nummer A6706710010 bzw. eigentlich die A6706710310 – das ist aber die Kunststoffvariante. Bevor du irgendwas bestellst, solltest du aber immer bei Mercedes mit der Fahrgestellnummer nachfragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.