ᐅ Mein bester Norwegen-Reiseführer für Individualreisende: Michael Müller

Auch der Norwegen-Reiseführer für Individualreisende hat wie alle Reiseführer, die ich aus dem Michael Müller Verlag kenne, tatsächlich irgendwie etwas Alternatives. Ist ja eigentlich auch klar. Ein „junger“, relativ kleiner Verlag kann sich seine Kundschaft nur durch Qualität und neue Perspektiven in einer Nische erschließen.

Norwegen-Reiseführer für Individualreisende: Michael Müller Verlag 2016

Norwegen-Reiseführer für Individualreisende: Michael Müller Verlag 2016

Der für mich ambitionierteste Reiseführer

Und so ist auch der Norwegen-Reiseführer. Die Vorstellung von Røros zeigt deutlich, dass der Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag den umfassendsten Anspruch hat. Nicht nur das Gesamtwerk ist mit 754 Seiten wesentlich umfangreicher als die anderen Norwegen-Führer, sondern auch über Røros gibt es mehr als 5 Seiten detaillierten Text. Dieser Reiseführer bedient eher den erfahrenen Norwegen-Reisenden und bietet nicht nur die mittlerweile obligatorisch gewordenen Restauranttipps, sondern auch Hinweise zu sportlichen Aktivitäten, die sicherlich der Zielgruppe am besten schmecken. Meistens sogar mit Preisen für Kanus, Reitstunden oder Leihfahrräder – und die sind in Røros sogar kostenlos. Da hätte ich ja gar keinen Fahrradträger an den Bus bauen müssen!

Insgesamt ist auch die Ortsbeschreibung etwas für den Kenner. Und doch ziemlich ambivalent. Aus dem Text spricht die Liebe zu einer schönen Stadt, aber auch die Verzweiflung angesichts der Touristenmassen zu den Stoßzeiten im Hochsommer. Doch zum Glück ist das Jahr lang und die Umgebung schön und einsam.

Diesem Reiseführer gelingt es aus meiner Sicht am besten, die Situation in der Stadt treffend zu beschreiben. Gleichzeitig liefert der Band die meisten Fakten einschließlich einer Übersichtskarte der Stadt und Vorschlägen für allerlei Aktivitäten in der Umgebung. Aber das ist ja klar, dass mich als „erfahrenen“ Norwegenfan natürlich andere Dinge interessieren als die üblichen Restauranttipps. Eigentlich fehlt nur die Sache mit dem Hessdalen und diesen UFO-Geschichten. Aber gut, es kann ja nicht alles im Reiseführer stehen. Sonst hätte das Buch weitaus mehr als „nur“ 755 Seiten.

Eine umfassende Darstellung, garniert mit Geschichten und Informationen

Im Reiseführer aus dem Hause Michael Müller werden schön systematisch und geordnet nach Landesteilen nahezu alle Orte und Plätze Norwegens aufgeführt. Und das Ganze wird garniert mit kleinen Geschichten und vielen nützlichen Informationen. Der Autor ist sich noch nicht einmal zu schade, die Preise für einzelne Dienstleistungen zu recherchieren und zu benennen, obwohl so etwas natürlich immer viel Arbeit oder das Risiko mangelnder Aktualität nach sich zieht. Aber dies zeigt, dass der Autor langfristig denkt und mit der dritten Auflage 2016 ein sehr aktuelles Buch vorgelegt hat. Nun werde ich die Preise für Pensionen natürlich nicht überprüfen. Aber allein vor der Recherche würde es mir als Nichtpensionär grausen. Wir haben im Norwegenurlaub natürlich anderes zu tun, als von Pension zur Pension zu laufen und nach Preisen zu fragen. Oder meinetwegen tausende E-Mails zu verschicken. Der Autor aber hat es offensichtlich getan.

Am Anfang des Buches finden sich natürlich 142 Seiten mit Wissenswertem über das Land. Dennoch ist das Buch nicht nur ein weiterer Baedeker. Alleine der Schreibstil unterscheidet sich ja schon. Insofern spricht das Buch auch diejenigen an, die schon oft in Norwegen waren und noch dazu lernen wollen. Auch wenn der Autor sicherlich kein Geologe ist (Seite 232 zeigt ganz bestimmt kein „Geröll aus der Urzeit“), gefällt mir das Buch durch die exakten Beschreibungen als Nachschlagewerk und Reisebegleiter. Gerade dann, wenn man schon fast überall war.

Der Norwegen-Reiseführer für Individualreisende aus dem Michael Müller Verlag hält damit tatsächlich, was er verspricht und bietet mehr Wissen für Norwegenfans.

Armin Tima: Norwegen – individuell reisen. Michael Müller Verlag, 2016, ISBN 978-3-95654-219-0, 755 Seiten für 26,90 €

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 votes, average: 4,89 out of 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.