ᐅ Kroatien: Winnetou, Old Shatterhand und der Rio Pecos

Sonnenaufgang am Rio Pecos (Zrmanja)

06:45 Uhr. Schon mal ein ganz netter Ausblick aus dem Bett. Dazu ein roter Streif am Horizont über dem Rio Pecos, ähm der Zrmanja natürlich.

Blick aus dem Hubbett auf den Rio Pecos

Blick aus dem Hubbett auf den Rio Pecos

Eigentlich könnte ich auch liegenbleiben. Aber es treibt mich raus. Also leise aus dem Hubbett klettern. Anziehen. Kamera und Stativ schnappen. Morgenspaziergang.

Das Plateau der Apachen über dem Rio Pecos

Das Plateau der Apachen über dem Rio Pecos

200 m weiter unten fließt die Zrmanja träge dahin.

Kroatien: Der Rio Pecos vor Sonnenaufgang

Kroatien: Der Rio Pecos vor Sonnenaufgang

Die Sonne kommt raus.

Sonnenaufgang über dem Rio Pecos

Sonnenaufgang über dem Rio Pecos

Langsam tasten sich die ersten Sonnenstrahlen über das Plateau in den Cañon hinunter.

Meine Reisekameraausrüstung für Sonnenaufgangsfotos

Meine Reisekameraausrüstung für Sonnenaufgangsfotos

Alles ist still. Keine Indianer weit und breit. Aber auch kein Apachen-Pueblo.

Der MB 711 über dem Rio Pecos

Der MB 711 auf dem Puebloplateau

Viele Besucher auf Winnetous Spuren

Langsam werden alle wach. Frühstück. Ein alter Golf quält sich über die Piste heran. Zwei Biergartenbänke werden aufgestellt. Dann fährt er wieder. Hä? Wir bestaunen die Bänke an exponierter Stelle. Setzen uns auch mal hin. Wo ist hier der Haken? Es gibt keinen Haken. Aber bald schon kommt eine Studienreisegruppe mit Wanderstöcken und müden Beinen.

Kroatien: Wandergruppe am Rio Pecos

Kroatien: Wandergruppe am Puebloplateau

Der Reisebus hat sich wohl die Piste nicht reingetraut. Gebildete Vorträge über Winnetou, die Dreharbeiten, das Apachendorf und den Rio Pecos. Und über Pierre Brice, der auch privat oft hier war und seine Asche hat von diesem Plateau in den 200 m tiefer dahin plätschernden Fluss streuen lassen.

Der Rio Pecos gewinnt an Farbe

Der Rio Pecos gewinnt an Farbe

Filmszenen vom Rio Pecos

Eine Tafel erinnert an die berühmtesten Filmszenen mit Winnetou. Und natürlich an den Drehort für zahlreiche Karl-May-Filme. Winnetou und Old Surehand haben sich hier die Hand gereicht.

Filmszene: Winnetou und Old Surehand am Rio Pecos

Filmszene: Winnetou und Old Surehand am Rio Pecos

Old Shatterhand stand hier am wackligen Marterpfahl.

Filmszene: Old Shatterhand am Marterpfahl über dem Rio Pecos

Filmszene: Old Shatterhand am Marterpfahl

Und natürlich musste Old Shatterhand unten auf dem Fluss im löchrigen Kanu um sein Leben paddeln.

Filmszene: Intschu tschuna verfolgt Old Shatterhand auf der Zrmanja

Filmszene: Intschu tschuna verfolgt Old Shatterhand auf der Zrmanja

Das Pueblo steht nicht mehr

Allerdings wurde das künstliche Pueblo auf dem Plateau über der Zrmanja nach den Dreharbeiten abgerissen. Trotzdem ist das Plateau immer noch ein beliebtes Ausflugsziel für Indianerfans aus aller Herren Länder. Aus einem Land Rover steigt eine Familie im Indianerornat.

Die Aussicht auf den Rio Pecos wird gern von Geländewagen besucht

Die Aussicht wird gern von Geländewagen besucht

Die zahlreichen Pisten der Umgebung versprechen zudem einigen Fahrspaß. Drei Geländewagen sind auf Suche nach dem Offroad-Abenteuer.

Geländewagen am Rio Pecos

Geländewagen auf dem Plateau

Es wird langsam voll hier. Wird wohl nichts mit einsamen Kanufahrten.

Plateau über dem Rio Pecos

Pueblo Plateau

Und außerdem wollen wir weiter zum Nugget Tsil, zu Winnetous Goldversteck. Ist ja nicht weit.

Weiterführende Informationen

Offiziell heißt der Aussichtspunkt Pariževačka glavica

Es soll einen kleinen, steilen Pfad hinunter zum Fluss geben. Allerdings ist gerade hier an der ehemaligen Frontlinie die Minenwahrscheinlichkeit wieder recht hoch. Also lieber nicht.

Karte der Umgebung des Zrmanja


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.