ᐅ MB 711: Eintragung der Höherlegung und Reifengröße

Auf alles war ich gefasst, aber darauf nicht: Die Eintragung der Höherlegung und der größeren Reifen in die Zulassung war in 10 Minuten erledigt und hat 11,70 Euro gekostet.

MB 711: Eintragung der Höherlegung und Reifengröße in der Zulassung

MB 711: Eintragung der Höherlegung und Reifengröße in der Zulassung

Was, wie viel kostet die Eintragung?

Als ich gehört habe, was es kosten soll, muss ich wohl ziemlich entsetzt ausgesehen haben. Sicherheitshalber habe ich noch mal nachgefragt, was die Eintragung kosten soll. Und die Dame ging auch gleich in Abwehrposition. Konnte sie aber beruhigen. Danach hat sie sich nur noch gefreut. Also natürlich amtlich korrekt und eher still. Scheint jedenfalls nicht oft zu passieren, dass jemand über die Höhe der Gebühren überrascht ist. Also ich meine, von der falschen Seite her.

Wahrscheinlich lag es daran, dass die ganze Aktion der Umbereifung und Höherlegung natürlich schon etwas aufwändiger war. Vielleicht lag es aber auch daran, dass ich kurz vorher für einen kleinen Familieneinkauf mit ein bisschen Gemüse, Obst und Joghurt dreistellige Kosten verursacht habe. Das härtet ab.

Welche Papiere braucht man für die Eintragung der Höherlegung und Umbereifung auf der Zulassungsstelle?

Und ich hatte sogar mehr Papier mit, als letztlich für die Eintragung der Höherlegung und der neuen Reifengröße in der Zulassung erforderlich war. Benötigt hat die freundliche Dame am Schalter nur das Gutachten der Dekra, die alte Zulassung und meinen Ausweis. Damit ist die ganze Aktion mit dem Umbau des Fahrwerks an meinem MB 711 jetzt mit amtlichem Segen der Dekra ausgestattet und ordentlich in den Papieren eingetragen. Endlich.

Zum Glück hat die Zulassungsstelle nicht hinterfragt, warum die Eintragung der Höherlegung einhergeht mit einer Reduzierung der Fahrzeughöhe. Aber bei der Umschlüsselung zum Wohnmobil hatte ich (und die Dekra) vergessen, die alte Fahrzeughöhe zu korrigieren, die mit der Sondersignalanlage noch bei 3,10 m eingetragen war. Und so ist der Bus jetzt unten 10 cm höher und trotzdem in den Papieren 5 cm flacher. Auch nicht schlecht.

Doch da ich jetzt weiß, wie die Umbereifung geht und was die Eintragung kostet, kann ich ja öfter mal was neues in den Papieren eintragen lassen. Derzeit aber bin ich mit der Eintragung der Höherlegung und der Reifengröße ganz zufrieden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 4,83 out of 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Kai aus dem Allgäu sagt:

    Moin moin, waren vor 2 Jahren mit dem 611D in Schweden und waren begeistert, auch von Schweden.
    Danke für deine Arbeit, habe nach gleicher Reifenfrage deine 235/85 R16 Lösung kopiert und fährt geil.
    Leider keine Eintragung ohne Freigabe von Mercedes, sagt der TÜV-Süd und Mercedes weigert sich.

    Habe ich eine Chance auf einen Scan deiner Eintragung? Es könnte Überzeugend wirken, das so etwas mal gemacht wurde.

    Grüße aus dem Allgäu

    Kai

    • Tom sagt:

      Suche einfach einen Prüfer, der die Vorschriften für LKWs kennt. Ich habe auch eine Weile suchen müssen. Erst über eine LKW-Werkstatt habe ich einen Prüfer gefunden, der sich mit der Rechtslage wirklich auskennt. Es geht hier nicht um Augen zudrücken oder Gefälligkeiten. Es geht nur um Kenntnis der abweichenden Vorschriften für LKWs. Und mehr als die Eintragung oben im Bild habe ich auch nicht.

  2. Kai aus dem Allgäu sagt:

    Hallo Tom, danke soweit, werde einen anderen Tüv checken, ein Bild, auf dem man den Fahrzeugtyp erkennen kann wäre super.

    Grüße

    Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.