ᐅ Dometic Moonlight Three: Ein Backofen im Wohnmobil

Eine der angenehmsten Voraussetzungen für autarkes Reisen ist der Gas – Backofen im Wohnmobil, der sich natürlich auch nachrüsten lässt. Endlich gibt es aus der Wohnmobilküche frische Brötchen, Pizza und allerlei Aufläufe – also vernünftiges Essen beim Camping.

Backofen im Wohnmobil: Dometic Moonlight Three mit 3flammigem Gasherd im Wohnmobil - auch zum Nachrüsten

Backofen im Wohnmobil: Dometic Moonlight Three mit 3flammigem Gasherd im Wohnmobil – auch zum Nachrüsten

Backofen im Wohnmobil: Backen und Grillen

Der Backofen wird per Knopfdruck gezündet. Zum Brötchenaufbacken haben wir meist die Backofenfunktion mit der unteren Flamme genutzt. Es gibt aber auch die Grillfunktion. Dabei brennt die Flamme oben und bringt ein Gitter im oberen Teil des Brennraumes zum Glühen. Anders als beim Backen muss beim Grillen aber die Klappe offen bleiben, um die Frischluftzufuhr zu gewährleisten.

Ein Backofen im Wohnmobil eröffnet ganz neue Möglichkeiten und lässt sich auch nachrüsten

Ein Backofen im Wohnmobil eröffnet ganz neue Möglichkeiten und lässt sich auch nachrüsten

Gas als Energieträger für den Backofen

Wahrscheinlich ist es auch egal, ob der Backofen im Wohnmobil klassisch mit Gas, mit Diesel oder mit Strom betrieben wird – so ein Backofen im Wohnmobil ist jedenfalls eine tolle Sache.

Wir haben uns für den Energieträger Gas (LPG mit Tankstellenanschluss) entschieden und den dreiflammigen Backofen für Reisemobile mit Glasabdeckung und fester Lagerung von Dometic eingebaut. Von Dometic gibt es allerdings (bzw. gab es beim Bau unseres Expeditionsmobils) 2 verschiedene Varianten des Backofens mit einem integrierten, dreiflammigen Herd. Beide Varianten tragen dieselbe Bezeichnung (Dometic CU433 Moonlight). Der für Wohnmobile vorgesehene Backofen trägt die Artikelnummer 9102302611 und heißt Waeco/Dometic CU433 Moonlight Cooker three without gimbals. Gimbals sind diese kardanischen Halterungen für Boote, die im Wohnmobil eher stören. Der einzige Unterschied in der Bezeichnung (neben der anderen Artikelnummer) ist dieses „without gimbals“.

Nachtrag 01.03.2016

Mittlerweile wird der Backofen Dometic Moonlight Three nicht mehr hergestellt. Es gibt laut Auskunft Dometic vom 01.03.2016 nur noch die Bootsversion Dometic Moonlight Three (CU433ML) ohne explizite Zulassung im Wohnmobil. Auch die Glasplatte (die in der Bootsversion fehlt) ist nicht mehr lieferbar. Schade. Ich war und bin wohl der einzige, dem die Kombination im Wohnmobil gefällt.

Alternative ist der Einbau einer separaten Herdplatte und des getrennten Gasbackofens mit Grill Dometic FO211GT, was ohnehin mehr Flexibilität beim Einbau des Backofens bringt.

Nachtrag 08.12.2016

Gerade habe ich wieder einmal mit dem Kundenservice von Dometic telefoniert. Die Version für Wohnmobile mit dem Glasdeckel ist unter der Artikelnummer 9102302611 als Moonlight Three CU433GLS wieder lieferbar.

Wie auch immer, der Backofen im Wohnmobil bekommt von uns 5 Sterne!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

Und was kommt in der Wohnmobil – Vorstellung nach dem Backofen? Natürlich die Toilette im Wohnmobil.

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Jutta sagt:

    Guten Tag. Könnte ich in dem Ofen auch Brot backen? Jutta

  2. Anonymous sagt:

    Hallo,
    mich würde auch interessieren, ob man den Ofen gebrauchen kann. Die Leistung mit 1,1 kW ist ja eher was zum Spielen, aber nicht zum Backen. Wie hat das funktioniert (Pizza, wie lang hat es gedauert)?

  3. Tom sagt:

    Also wir haben in dem Ofen bislang vor allem Pizza und Brötchen gebacken. Da gab es keinen Grund zur Beanstandung. Ich habe aber auch die Zeit nicht gestoppt. Kann ich beim nächsten Mal ja machen.

  4. Jimmy sagt:

    Vielen Dank für diesen Beitrag! Es war wirklich aufschlussreich!Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.