ᐅ Darien Gap und Sprung über den Panamakanal

Heute früh starten wir endlich einmal so zeitig zur Schule, dass wir den Panama-Weg durch den Dschungel mit dem Hindernis Darien Gap probieren können. Erst einmal geht es wie jeden Tag ein Stück auf der Waldautobahn lang. Es ist Winter. Naja. Fast. Jacken und Taschen passen jedenfalls zum blau-weißen Tagesanbruch.

Marsch zum Panamakanal

Marsch zum Panamakanal

Durchquerung des Darien Gap auf dem Schulweg

Dann versickert die Straße im Dschungel und es dräut der Darien Gap – die große Lücke zwischen Nord- und Südufer des kleinen Bächleins neben dem Schulweg. Verschiffen ist an dieser Stelle ziemlich aufwändig. Aber ein richtig großer Schritt über dieses gefürchtete Hindernis macht es auch.

Darien Gap - Hindernis zwischen Süden und Norden

Darien Gap – Hindernis zwischen Süden und Norden

Der Darien Gap sieht von der anderen Seite dann auch wirklich richtig gefährlich aus. Bloß nicht abrutschen.

Staustufe im Panamakanal und Route für die Durchquerung

Staustufe im Panamakanal und Route für die Durchquerung

Allerdings gibt es am Panamakanal im Winter schöne Fotomotive. Aber es ist wie immer: Keine Zeit. Also nur 1/60 sec. Mehr geht nicht.

Von Eis belegt sind Strom und Bäche

Von Eis belegt sind Strom und Bäche

Aufstieg zum Panama-Weg

Dann fangen die Höhenmeter an, mühsam zu werden. Oh, Panama. Was für eine Verzögerung. Zum Glück sind wir rechtzeitig aufgebrochen.

Erfahrungen sammeln mit Hindernissen auf dem Weg durch den Dschungel

Erfahrungen sammeln mit Hindernissen auf dem Weg durch den Dschungel

Und dann sehen wir auch, warum diese neue Strecke von der großen Schwester Panama-Weg getauft wurde. Dabei hatte ich erst Panoramaweg verstanden. Gut, hätte auch gepasst. Schöne Aussicht ins Tal. Ganz neue Perspektiven. Aber Panama-Weg ist natürlich viel besser. Und das handgemalte Schild war ja schließlich zuerst da.

Hier gehts nach Panama

Hier gehts nach Panama

Oh, wie mühsam ist Panama

Oberhalb der Staustufen wird es mühsam in Panama. Ist eben doch eine Verbindung, die nicht sehr oft begangen ist und nur als schmaler Pfad durch den Dschungel führt. Nun gut, es liegt an uns, das zu ändern und den Weg aufgrund der neuen Erfahrungen öfter zu benutzen. Aufgrund der Friedensverhandlungen wird jetzt auch die Bedrohung durch die schildaufstellenden Rebellen erheblich gesunken sein. Das sind doch mal gute Nachrichten von der Weltreise daheim.

Oh, wie mühsam sind die Hindernisse in Panama

Oh, wie mühsam sind die Hindernisse in Panama

Und dann liegen noch große Bäume als Hindernis im Weg. Aber jetzt kann ich wirklich nicht mehr die Zeit mit Fotografieren vertrödeln. Wir müssen schließlich irgendwann auch mal in der Schule ankommen. Darien Gap hin, Panamakanal her.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.