ᐅ Marokko: Auf dem Dauerstellplatz von Sidi Ifni

Dauerstellplatz bei Sidi Ifni

Dauerstellplatz bei Sidi Ifni

Fast sofort nach dem Sonnenaufgang stürzten wir hinunter zum Strand, um allerlei Meeresgetier einzusammeln, ich allerdings nur in Gedanken, da ich es vorzog, unter dem Auto zu liegen. Nach ein wenig Aufräumen, Keilriemen nachspannen und Vorderachse schmieren wurde auch schon zu Speis und Trank gerufen.

Während wir  also mehr oder weniger durch die äußeren Umstände beschäftigt wurden, hatten die Franzosen, die hier scheinbar über Wochen standen, damit zu tun, die Zeit irgendwie totzuschlagen. Dies wiederum lockte Scharen von Kindern herbei, die ständig Bilder, Fische oder Fotos verkauften. Komischerweise hat uns nie jemand gefragt.

Den Ruhetag rundeten wir mit einem Motorradausflug nach Sidi Ifni ab. Das beste an der Stadt war jedoch der frisch gepresste Orangensaft und die Rückfahrt als Sozius.

Sidi Ifni

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.